web site hit counter Rose Humiliated - Ebooks PDF Online
Hot Best Seller

Rose Humiliated

Availability: Ready to download

Verstörend und spannend bringt dich dieser Roman an deine Grenzen! Traust du dich? Rose, … Du weißt nicht, wie krank und verdorben die Menschen sind, meine unschuldige Rose. Aber du wirst es bald erfahren. Ich will, dass du mir gehörst, doch um mit mir zusammensein zu können, musst du durch die Hölle gehen. Wenn dein Körper bricht, ist deine Liebe stark genug, um deine Seele Verstörend und spannend bringt dich dieser Roman an deine Grenzen! Traust du dich? Rose, … Du weißt nicht, wie krank und verdorben die Menschen sind, meine unschuldige Rose. Aber du wirst es bald erfahren. Ich will, dass du mir gehörst, doch um mit mir zusammensein zu können, musst du durch die Hölle gehen. Wenn dein Körper bricht, ist deine Liebe stark genug, um deine Seele zusammenzuhalten? Kennst du deine Grenzen? Weißt du, wie viel du aushalten kannst? Weißt du, was du ertragen kannst, bevor du zerbrichst? Dieses Buch wird dir nicht nur deine Grenzen zeigen, es wird sie zerstören. Du solltest es wirklich nur lesen, wenn du bereit dazu bist. Nichts für schwache Nerven.


Compare

Verstörend und spannend bringt dich dieser Roman an deine Grenzen! Traust du dich? Rose, … Du weißt nicht, wie krank und verdorben die Menschen sind, meine unschuldige Rose. Aber du wirst es bald erfahren. Ich will, dass du mir gehörst, doch um mit mir zusammensein zu können, musst du durch die Hölle gehen. Wenn dein Körper bricht, ist deine Liebe stark genug, um deine Seele Verstörend und spannend bringt dich dieser Roman an deine Grenzen! Traust du dich? Rose, … Du weißt nicht, wie krank und verdorben die Menschen sind, meine unschuldige Rose. Aber du wirst es bald erfahren. Ich will, dass du mir gehörst, doch um mit mir zusammensein zu können, musst du durch die Hölle gehen. Wenn dein Körper bricht, ist deine Liebe stark genug, um deine Seele zusammenzuhalten? Kennst du deine Grenzen? Weißt du, wie viel du aushalten kannst? Weißt du, was du ertragen kannst, bevor du zerbrichst? Dieses Buch wird dir nicht nur deine Grenzen zeigen, es wird sie zerstören. Du solltest es wirklich nur lesen, wenn du bereit dazu bist. Nichts für schwache Nerven.

23 review for Rose Humiliated

  1. 4 out of 5

    Dorothea Müller

    Rose denkt es sei nur ein Spiel von ihrem Freund Vicco. Gefangen an einem Ort, den sie nicht kennt, in einem Raum ohne Fenster und alles was sie hat, ist ein Bett mit Latexmatratze. Nach dem ersten Kapitel war ich spannt, was mich hier erwartet. Rose Kapitel begann sehr faszinierend und voller Spannung. Wow, dafür braucht man ganz schön starke Nerven. Trigger Warnung braucht man hier auf jeden Fall und vielleicht sogar noch offensichtlicher. Denn was Rose in diesem Buch erlebt ist einfach der Wah Rose denkt es sei nur ein Spiel von ihrem Freund Vicco. Gefangen an einem Ort, den sie nicht kennt, in einem Raum ohne Fenster und alles was sie hat, ist ein Bett mit Latexmatratze. Nach dem ersten Kapitel war ich spannt, was mich hier erwartet. Rose Kapitel begann sehr faszinierend und voller Spannung. Wow, dafür braucht man ganz schön starke Nerven. Trigger Warnung braucht man hier auf jeden Fall und vielleicht sogar noch offensichtlicher. Denn was Rose in diesem Buch erlebt ist einfach der Wahnsinn. Teilweise wollte man nicht mehr weiterlesen und gleichzeitig konnte man auch nicht aufhören. Nach jeder Seite hoffte man das Vicco sie endlich rette oder erlöst. Jedoch wurde es brutaler, manchmal sogar ekelig und hat mit deinen Nerven gespielt. Aber ich wollte nicht und konnte nicht aufhören zu lesen und habe ich mich immer wieder gefragt ob man selbst so lange durchgehalten hätte. Es geht noch weiter und da bin ich etwas ängstlich was mich hier erwartet.

  2. 4 out of 5

    Rebecca

    Rezension: „ROSE: Humiliated“ von Lima Strys Autor/in: Lima Strysa Titel: ROSE: Humiliated Reihe/Band: ROSE, Band 1 Genre: Dark Romance Erscheinungsdatum: August 2020 ISBN: 978-3966986908 Preis: 12,99 € als Taschenbuch Klappentext Rose … Du weißt nicht, wie krank und verdorben die Menschen sind, meine unschuldige Rose. Aber du wirst es bald erfahren. Ich will, dass du mir gehörst, doch um mit mir zusammensein zu können, musst du durch die Hölle gehen. Wenn dein Körper bricht, is Rezension: „ROSE: Humiliated“ von Lima Strys Autor/in: Lima Strysa Titel: ROSE: Humiliated Reihe/Band: ROSE, Band 1 Genre: Dark Romance Erscheinungsdatum: August 2020 ISBN: 978-3966986908 Preis: 12,99 € als Taschenbuch Klappentext Rose … Du weißt nicht, wie krank und verdorben die Menschen sind, meine unschuldige Rose. Aber du wirst es bald erfahren. Ich will, dass du mir gehörst, doch um mit mir zusammensein zu können, musst du durch die Hölle gehen. Wenn dein Körper bricht, ist deine Liebe stark genug, um deine Seele zusammenzuhalten? Kennst du deine Grenzen? Weißt du, wie viel du aushalten kannst? Weißt du, was du ertragen kannst, bevor du zerbrichst? Dieses Buch wird dir nicht nur deine Grenzen zeigen, es wird sie zerstören. Du solltest es wirklich nur lesen, wenn du bereit dazu bist. Nichts für schwache Nerven. Buch-/Reihentitel und Coverdesign Der Titel dieses Buches verrät dem Leser schon absolut alles – „Rose“ ist der Name der Protagonistin in dieser Geschichte und der Zusatz „Humiliated“ beschreibt ziemlich genau, was mit ihr im Laufe der Geschichte passieren wird. Das Cover ist, passend zur hervorgerufenen Stimmung des Titels, in sehr dunklen lila- und schwarzfarbenen Tönen gehalten. Es wirkt einerseits verführerisch und andererseits vermittelt der bildlich um das Cover gewundene Stacheldraht auch eine gefährliche Atmosphäre. Charaktere Rose ist gerade 18 Jahre alt, ziemlich naiv und ich wage auch zu behaupten, dass sie sehr dumm ist. Sie ist wahnsinnig leicht zu manipulieren, krankhaft besessen von ihrem Freund und trotz all der genannten Eigenschaften, die für mich nicht sonderlich sympathisch waren, hat sie eine recht starke Psyche. Sie erfüllt das typische weibliche Dark-Romance-Klischee, wird entführt, misshandelt, sexuell gebrochen und ist dabei nicht mal dauerhaft am Rande der Verzweiflung. Vicco, besagter Freund, ist Drogendealer, Bordellbesitzer und ein gefährlicher Mann durch und durch, obwohl er noch gar nicht so alt ist. Er ist hin und weg von der kleinen Rose, schafft es aber nicht, ihr auch richtiges Vertrauen entgegen zu bringen. Mit seinem Vater liegt er im Clinch und obwohl er für sich selbst und sein Geschäft die Verantwortung übernehmen soll, wird diese ihm immer und immer wieder abgesprochen. Schreibstil und Handlung Der Schreibstil von Lima Strysa ist wirklich flüssig, fesselnd, spannend und zieht den Leser richtig in seinen Bann. Allerdings konnte mich, im Vergleich zum Schreibstil, der Inhalt des Buches leider nicht überzeugen. Die Handlung ist zwar schockierend, aber leider absolut unglaubwürdig. Für mich war an manchen Stellen von der Szenenschilderung nicht mal der Inhalt das Schlimmste, sondern eher die Naivität der Charaktere. Wer wirklich so gestrickt wäre, der könnte nicht wirklich ‚überleben‘, geschweige denn, wenn ich es auf den männlichen Protagonisten beziehe, ein erfolgreiches Geschäft führen, mal außen vorgelassen, ob es krimineller Natur ist oder nicht. Sehr störend fand ich auch, dass die Charaktere meist immer dieselben Gedanken hatten, die für ein gedankliches Abschweifen sorgten und einzelne Szenen unnötig in die Länge zogen. Das sorgte leider auch dafür, dass die Charaktere selbst für mich überhaupt nicht greifbar gewesen sind. Für mich ist ehrlich gesagt auch das Dark-Romance-Genre etwas anderes, als nur auf Gewalt und Schock aus zu sein und sich dadurch nicht mehr auf einen vernünftigen Inhalt zu fokussieren. Für mich war dieses Buch irgendwie ein Zeichen, dass auf einen existierenden Dark-Romance-Hype aufgesprungen wird zum reinen Zweck der Geldmacherei. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Band 2 von „ROSE“ kommen wird und vielleicht auch noch ein dritter, aber ich werde wohl nicht weiterlesen, denn nach dem Ende von Band 1 bin ich mir ziemlich sicher, was genau hinter dieser ganzen Geschichte steckt und würde weitere Teile wohl einfach nur noch vorhersehbar und langweilig finden. Es tut mir selbst etwas leid, dass meine Bewertung der Geschichte nicht besser ausfällt, denn ich mag das Dark-Romance-Genre eigentlich sehr, aber hier wurden meine Erwartungen leider einfach nur enttäuscht. Fazit Eine spannende und auch fesselnde Geschichte, die aber leider absolut unglaubwürdig ist und nicht mal annähernd ein Gefühl von Realität vermitteln kann. Bewertung: 2  von 5 Sternen

  3. 5 out of 5

    Lisa

    Meine Meinung: Cover: Cover schlicht und dennoch unglaublich schön und aussagekräftig durch Kleinigkeiten, durch  Farb-und Motivwahl, der Titel perfekt, ihr Name und ein Zusatz, der leider mehr als passend gewählt ist... der Klappentext verrät bereits was uns erwartet, er ist ehrlich und sagt, das dieses Buch Grenzen überschreitet, Grenzen verschiebt und nicht für jeden geeignet ist.. und doch hat dieser Klappentext mein Interesse bereits gefesselt und mich in die Welt von Rose gezogen... Schreibst Meine Meinung: Cover: Cover schlicht und dennoch unglaublich schön und aussagekräftig durch Kleinigkeiten, durch  Farb-und Motivwahl, der Titel perfekt, ihr Name und ein Zusatz, der leider mehr als passend gewählt ist... der Klappentext verrät bereits was uns erwartet, er ist ehrlich und sagt, das dieses Buch Grenzen überschreitet, Grenzen verschiebt und nicht für jeden geeignet ist.. und doch hat dieser Klappentext mein Interesse bereits gefesselt und mich in die Welt von Rose gezogen... Schreibstil: Mein erstes Buch der Autorin und gewiss nicht mein letztes, denn allein wie es hiernach weiter geht, werde ich definitiv lesen. Ein mega Schreibstil, die Autorin hat eine besondere Art wie sie die Szenen schildert, wie die Sichtweisen der Protas umgesetzt sind. Der Inhalt krank, krass, aber zugleich auch genial und fesselnd.. eine Dark Romance Story, die den Namen des Genres würdig verdient. Es ist ein Buch was einen hart schlucken lässt, es ist brutal, gnadenlos, schockierend und doch einfach nur mitreißend, fesselnd...  ein Schreibstil, eine Idee, die einfach nur unfassbar gut sind, wenngleich sie auch alles und jeden schockieren, und doch muss ich sagen, ich will mehr, ich brauche mehr.. Charaktere/Story: Viel möchte ich hier gar nicht sagen, der Klappentext informiert euch ausreichend, alles andere würde zu viel nehmen, das Lesen zerstören, daher nur kurz und bündig. Rose ein junges Mädchen, villt etwas naiv, aber sie glaubt an das Gute, das gute in jedem Menschen, und so auch in Vicco, einem jungen Mann, der die Geschäfte seines Vaters weiterführt, Geschäfte, die jedoch nicht legal sind... und doch liebt er Rose, dieses Mädchen, was alles versucht, ihn von jenen Geschäften wegzuholen und so beginnt ihre Tragödie... zunächst glaubt sie noch an ein Spiel, sie glaubt an Viccos Liebe zu ihr und genau diese Liebe gibt ihr auch die Kraft ihren Albtraum halbwegs zu durchstehen, doch reicht der Funke der Liebe, reicht es all den Schmerz, all die  Demütigung zu ertragen, wie viele  Tage kann er stark genug sein, stark genug Rose vorm Zerbrechen zu bewahren... wird es je wieder sein wie zuvor???? Fazit: Wow, wow ich bin sprachlos, wow, ich bin geschockt, wow, ich bin noch immer gefangen, wow, ich werde brauchen, dieses Buch loslassen zu können, wobei ich zeitgleich gar nicht weiß, ob ich das überhaupt will, denn ich will mehr, egal wie krank das klingt, zumindest, werden das alle verstehen, die es gelesen haben, aber ich will einfach mehr.. mehr von dem Schreibstil der Autorin, der der Hammer ist, mehr von Rose, mehr von dieser absolut genialen Dark Romance Story, denn wenn dieses Buch eins verdient hat, dann das es würdig das Genre Dark  Romance vertritt... ganz klar volle Herzen, nur nicht die roten für die Liebe, sondern die schwarzen Herzen, für die dunkle Liebe... ♥♥♥♥♥ P.S.: Glaubt man am Ende man kann den Lichtschein für Rose sehen, so scheint er sich auf einmal in Luft aufzulösen, man glaubt, es wird besser für sie und dann weiß man nicht mehr, was man glauben soll. Wer spielt was für ein Spiel, wem kann man trauen.. Fragen über Fragen und somit Warten auf Teil 2... Das Ebook habe ich über Kindle Unlimited gelesen.

  4. 5 out of 5

    Tini's Bücherwelt und mehr

    Dark Romance ist nicht unbedingt das Genre, was ich bevorzugt lese, dennoch war ich unglaublich neugierig auf "Rose", nachdem seitens des Verlages so viel Werbung darum gemacht wurde. Es wurde bezeichnet als zerstörend und nichts für schwache Nerven, als etwas gänzlich Neues und so hatte ich auch ein wenig Angst davor es zu lesen, weshalb ich froh war es mit einer Freundin im Buddyread lesen zu können. Als wir begannen war ich anfangs noch sehr verwirrt, aber das klärte sich dann doch alles schne Dark Romance ist nicht unbedingt das Genre, was ich bevorzugt lese, dennoch war ich unglaublich neugierig auf "Rose", nachdem seitens des Verlages so viel Werbung darum gemacht wurde. Es wurde bezeichnet als zerstörend und nichts für schwache Nerven, als etwas gänzlich Neues und so hatte ich auch ein wenig Angst davor es zu lesen, weshalb ich froh war es mit einer Freundin im Buddyread lesen zu können. Als wir begannen war ich anfangs noch sehr verwirrt, aber das klärte sich dann doch alles schnell auf. Das Buch ist definitiv anders geschrieben, denn auch wenn wir es aus der Sicht von Rose und Vicco lesen, ist es, als würden sie sich das alles gegenseitig erzählen. Diese etwas andere Erzählform hat mir doch gut gefallen, wenn es auch durch viele Wiederholungen seitens Rose irgendwann anstrengend wurde. Dennoch sticht die Geschichte allein dadurch heraus. Rose und Vicco sind ein Paar der etwas anderen Art. Sie, 18-Jahre jung, unschuldig, naiv und glaubt an das Gute in Vicco. Er, etwas älter als Rose, Boss einer großen Drogenhandelsgruppe und durch und durch Schlägertyp. Nur in Rose' Gegenwart ist er ein anderer, denn sie wird zum Mittelpunkt seines Lebens. Was klingt wie der Beginn eines Märchens ist in Wahrheit aber das komplette Gegenteil, wenn Rose muss dennoch durch schmerzhafte Momente das Gute mit Vicco erleben, aber das macht ihr nichts aus. Dass das nur der Anfang ihrer eigenen Horrorgeschichte ist wird ihr leider erst sehr viel später klar, als sie von unzähligen Männern immer wieder auf brutalste Weise missbraucht wird und dabei Stück für Stück sich selbst verliert, dabei in Gedanken aber immer wieder bei Vicco ist und an ihm festhält. Sie gibt ihm die Schuld an allem, was passiert, aber hofft weiterhin, dass er sie aus dieser Lage befreien wird. Man merkt beim Lesen immer wieder, wie jung Rose ist, wie unerfahren und naiv, denn die meisten anderen Menschen würden in ihrer Situation nicht an der Person festhalten, die sie dafür verantwortlich machen. Rose macht in dem Buch leider keine wirkliche Entwicklung durch, außer dass sie sich selbst immer weiter aufgibt, was ich recht schade fand. Sie schwankt in ihrer Entscheidung immer wieder und das wirkte leider so, als würde man die Geschichte dadurch in die Länge ziehen wollen. Es fehlt dem Buch leider an einer richtigen Handlung, da es auf allen knapp 200 Seiten fast das Gleiche ist, was passiert - hier hätte ich mir etwas mehr Dynamik gewünscht, die die Story voran bringt. Ich möchte in keinster Weise verschönern was Rose passiert, denn es ist schrecklich und es würde wohl so ziemlich jeden zerstören, der in ihrer Lage ist. Aber - und das ist es, was mich so enttäuscht hat nach dieser Werbung für das Buch - es ist auch leider nichts Neues. Im Bereich Dark Romance habe ich nicht viel gelesen, ich kann es wohl an einer Hand abzählen, aber in diesen Paar Büchern sind mir ähnliche und auch noch schlimmere Schicksale begegnet als das von Rose, wodurch es mich zwar auf eine Weise schockierte, aber es fesselte mich leider gar nicht. Lima Strysa hat einen tollen Schreibstil, durch welchen man nur so durch die Seiten fliegt, aber es war leider nicht meine Geschichte, weswegen ich denke, dass ich die Reihe nicht weiter verfolgen werde.

  5. 5 out of 5

    Corinna | Corinnas World of Books

    MEINUNG In „Rose Humiliated“ geht es um Rixa, die nicht ahnt was die Begegnung mit Vicco auslöst. Wie wird sich ihr Schicksal nun ändern durch diese Begegnung? In welche schlimmen Machenschaften wird sie hineingezogen? Rixa (Rose) ist eine normale Schülerin, die auf Vicco trifft, als sie mit ihrem damaligen Freund zusammen ist. Sie ahnt nicht was nun alles passieren kann. Wie sehr wird sie zerstört werden? Vicco hat auf den ersten Blick eine gefährliche Ausstrahlung und man ahnt nicht, welche Gesc MEINUNG In „Rose Humiliated“ geht es um Rixa, die nicht ahnt was die Begegnung mit Vicco auslöst. Wie wird sich ihr Schicksal nun ändern durch diese Begegnung? In welche schlimmen Machenschaften wird sie hineingezogen? Rixa (Rose) ist eine normale Schülerin, die auf Vicco trifft, als sie mit ihrem damaligen Freund zusammen ist. Sie ahnt nicht was nun alles passieren kann. Wie sehr wird sie zerstört werden? Vicco hat auf den ersten Blick eine gefährliche Ausstrahlung und man ahnt nicht, welche Geschäfte er wirklich betreibt. Was verbirgt sich hinter seiner Fassade?? Er hat mich von Anfang an fasziniert und ich wollte ihn immer mehr kennen lernen. Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Rose und Vicco erzählt. Der Leser kann sie so beide näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Kulisse ist Frankfurt, was ich wieder genial fand, weil ich selbst in der Nähe wohne und es toll finde, wenn Autoren sie mit in ihre Geschichte einbauen. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit. Die Spannung und Handlung haben mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte von Rose gezogen. Sie ist eigentlich eine normale Schülerin bis die Begegnung mit Vicco alles ändert und sie nicht ahnt wie sehr dieser Mann sie in etwas Dunkles hineinzieht. Sie ahnt nicht was passiert, als sie in Vicco in sein Loft mitnimmt und sie auf einmal in einem der vielen Etablissement bzw. der Geschäfte befindet die mit Vicco zu tun haben. Auf einmal muss sie selbst dort machen was man von ihr verlangt und sie hat keine Chance sich gegen etwas zu wehren. Wird Vicco ihr helfen oder kommt es am Ende ganz anders? Ein Kunde Viktor scheint ganz andere Absichten zu haben in Bezug auf Rose, was steckt dahinter? Fragen überfragen und ich würde am liebsten direkt weiterlesen. Das Ende lässt bei diesem Auftakt einige Fragen und ich kann es kaum abwarten und bis November 2020 warten :( Das Cover sieht einfach toll aus und ich liebe diese Farbkomponenten aus Lila und Schwarz Fazit Rose Humiliated ist ein aufregender und zugleich eine Geschichte, die ich nicht weglegen konnte. Ich kann es kaum abwarten diese Reihe weiterzulesen, um mehr zu erfahren.

  6. 5 out of 5

    lese_inge

    Ich habe mich sehr gefreut eines der ersten Bücher aus dem Heartcraft Verlag lesen und rezensieren zu dürfen. Vorweg gab es eine Warnung, dass dieses Buch nichts für Zartbeseitete ist und Grenzen überschreiten wird. Das hat mich dann noch neugieriger auf "Rose Humiliated" gemacht. Als erstes viel mir der Schreibstil auf. Dieser ist ganz besonders und mir bis dato noch nie unter gekommen. Die Protagonisten Rose und Vicco agieren gar nicht direkt mit dem jeweils anderen sondern erzählen einander in Ich habe mich sehr gefreut eines der ersten Bücher aus dem Heartcraft Verlag lesen und rezensieren zu dürfen. Vorweg gab es eine Warnung, dass dieses Buch nichts für Zartbeseitete ist und Grenzen überschreiten wird. Das hat mich dann noch neugieriger auf "Rose Humiliated" gemacht. Als erstes viel mir der Schreibstil auf. Dieser ist ganz besonders und mir bis dato noch nie unter gekommen. Die Protagonisten Rose und Vicco agieren gar nicht direkt mit dem jeweils anderen sondern erzählen einander in Gedanken was sie gerade erleben, wie sie handeln und was sie tun. Das fand ich sehr speziell und dadurch auch aus der Masse herausstechend. Was Rose dann alles erlebt ließ mein Herz tatsächlich rasen und verschlug mir stellenweise die Sprache. Rose wird an einem Ort gefangen gehalten und wartet auf ihren Freund Vicco, von dem sie denkt er spielt, wie so oft, ein Spiel mit ihr. Als nicht er sondern andere Männer den Raum betreten, versteht Rose die Welt nicht mehr. Mehr möchte ich hier gar nicht über den Inhalt preis geben. Das müsst ihr einfach selbst lesen. Der Warnung vorne weg, schließe ich mich an. Nur wer mit Dark Romance, also wirklich Dark, umgehen kann, sollte "Rose Humiliated" lesen. Dann wird euch das Buch begeistern und aus den Latschen hauen. Die Geschichte ist brutal, schockierend, zerstören und mega spannend. Und als ich mich fragte wie das alles bloß enden soll, war es einfach vorbei. Oh wie fies. Ich möchte bitte sofort den zweiten Teil lesen und wissen wie es weiter geht. Mich persönlich hat dieses zerstörerische Wert hochgradig beeindruckt und mit einem WOW zurück gelassen. Ich fiebere jetzt dem nächsten Band entgegen und kann es kaum erwarten. Wenn ihr euch traut, dann lest es!

  7. 5 out of 5

    Alexandra Gronow

    Das Cover ist wunderschön und passt eigentlich so gar nicht zur Geschichte wie ich finde. Wo soll ich bei diesem Buch nur Anfangen? Am besten bei Rose und Vicco. Rose gerade 18 Jahre alt geworden ist in Vicco verliebt, obwohl es sich hierbei um eine Steigerungsformel von verliebt handelt. Vicco der, Rose ihre heile Welt nicht zerstören will, es aber allein dadurch, dass er der „Bad Boy“ sein soll tut. Obwohl es am Anfang nicht klar ist wie bzw was er genau tut. Nun zu dem nicht so schönen teil: Mic Das Cover ist wunderschön und passt eigentlich so gar nicht zur Geschichte wie ich finde. Wo soll ich bei diesem Buch nur Anfangen? Am besten bei Rose und Vicco. Rose gerade 18 Jahre alt geworden ist in Vicco verliebt, obwohl es sich hierbei um eine Steigerungsformel von verliebt handelt. Vicco der, Rose ihre heile Welt nicht zerstören will, es aber allein dadurch, dass er der „Bad Boy“ sein soll tut. Obwohl es am Anfang nicht klar ist wie bzw was er genau tut. Nun zu dem nicht so schönen teil: Mich als Leser hat es genervt das, dass komplette Buch in einem Inneren Monolog geschrieben wurde. Dadurch war es für mich schwer zu erkennen wann „spricht“ jemand und wann beginnt der Innere Monolog wieder. Einige Szenen war sehr bizzar, wo ich mich als Leser gefragt habe: „muss ich das wirklich lesen bzw ist das überhaupt zumutbar?“ Zudem hat mir irgendwie eine Storyline gefehlt. Es hätte so gesehen nicht wirklich viel Handlung. Ich persönlich habe es als erschreckend empfunden zu lesen, was die Autorin ihre Protagonistin alles erleben muss. Von Erniedrigungen bis hin zur fast kompletten Selbstaufgabe, so das sie nur noch den Frei tod wählen würde. Die Sprache war sehr abgedroschen und für mich in die Kategorie „Gossensprache auf unterstem Niveau“ einzuordnen. Was bleibt für ein Eindruck von dem Buch bei mir übrig? Wenn ich genau darüber nachdenke bleibt eine Geschichte von ausschließlich Misshandlungen von Rose und wenig Liebe übrig. Der in meinen Augen Wenig bis gar nichts mit Dark Romance zutun hat. Ich Vergebe daher 1 Stern für einen bizarren Roman der für mich leider wenig Sinn gehabt hatte.

  8. 5 out of 5

    Sarah Di Fabio

    Die Stimmen um das Buch waren ja wirklich laut. Es würde den Leser zerstören, wäre verdammt brutal und mit nichts zu vergleichen. Viele hatten es abbrechen müssen. Und sowas macht mich immer verdammt neugierig, denn ich bin nicht zartbesaitet. Ich freue mich immer, wenn mich etwas richtig schocken und mir dieses unangenehme Gefühl vermitteln kann, denn das schaffen nicht viele Bücher. Hat Lima das schaffen können? . . Zum Inhalt: Rose hat sich auf Vicco eingelassen, Drogendealer und Sohn eines seh Die Stimmen um das Buch waren ja wirklich laut. Es würde den Leser zerstören, wäre verdammt brutal und mit nichts zu vergleichen. Viele hatten es abbrechen müssen. Und sowas macht mich immer verdammt neugierig, denn ich bin nicht zartbesaitet. Ich freue mich immer, wenn mich etwas richtig schocken und mir dieses unangenehme Gefühl vermitteln kann, denn das schaffen nicht viele Bücher. Hat Lima das schaffen können? . . Zum Inhalt: Rose hat sich auf Vicco eingelassen, Drogendealer und Sohn eines sehr gefährlichen Mannes. Vicco meint es ernst mit ihr und will sie seinem Vater vorstellen, außerdem weiht er sie in seinen Arbeitsbereich ein. Dass er damit Roses Schicksal besiegelt, ist ihm allerdings nicht klar. Rose wird entführt, während er denkt, sie würde zum Schutz im Bordell seines Vaters unterkommen. Dass sie schreckliches durchleben muss und dabei die ganze Zeit glaubt, es wäre Viccos Schuld, ist dabei nur ein Teil des Alptraums. . . Roses Geschichte ist definitiv schockierend. Es soll verdeutlichen, dass man sehr schnell in sehr unangenehme Situationen reinschlittern kann, ohne wieder rauszukommen. Die junge Frau wird schrecklich misshandelt und sexuell gebrochen. Dabei flüchtet sie sich in Gedanken immer wieder zu Vicco. Doch mir war es oft zu viel. Nichtmal die Misshandlung, nein eher ihr naiver Charakter. Sie hatte immer die gleichen Gedanken, Vicco genauso. Ich konnte beide nicht wirklich greifen, konnte aber anders auch nicht aufhören zu lesen. Ich bin wirklich unschlüssig, es ist definitiv mal ein anderes Erlebnis, aber ich würde es nicht wieder lesen.

  9. 5 out of 5

    Katrin Schäfer

  10. 4 out of 5

    Anja

  11. 5 out of 5

    Jennifer Dönmez

  12. 5 out of 5

    Jasmin

  13. 5 out of 5

    Verena

  14. 4 out of 5

    Sabrina

  15. 5 out of 5

    Sindy

  16. 4 out of 5

    Lesefreak95

  17. 4 out of 5

    Lissy

  18. 5 out of 5

    Lara

  19. 5 out of 5

    Veritas666

  20. 5 out of 5

    Coribookprincess

  21. 4 out of 5

    chiaras_traumwelt

  22. 5 out of 5

    Lara

  23. 4 out of 5

    Jule

Add a review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Loading...
We use cookies to give you the best online experience. By using our website you agree to our use of cookies in accordance with our cookie policy.