web site hit counter Hearts on Fire - Leo - Ebooks PDF Online
Hot Best Seller

Hearts on Fire - Leo

Availability: Ready to download

Im großen Reihenfinale lodern die Flammen der Leidenschaft heißer denn je und die Männer der Wache 21 kommen dem Feuerdämon immer näher. Die Montlake Romance-Reihe mit den Top-Autoren Johanna Danninger, Frieda Lamberti, Greta Milán, Friedrich Kalpenstein und Emily Bold geht weiter. Jeder der fünf Bände wurde von einem der Autoren geschrieben. Bei seinen Kollegen der Im großen Reihenfinale lodern die Flammen der Leidenschaft heißer denn je und die Männer der Wache 21 kommen dem Feuerdämon immer näher. Die Montlake Romance-Reihe mit den Top-Autoren Johanna Danninger, Frieda Lamberti, Greta Milán, Friedrich Kalpenstein und Emily Bold geht weiter. Jeder der fünf Bände wurde von einem der Autoren geschrieben. Bei seinen Kollegen der Wache 21 gilt der attraktive Leonhard Rindisbacher als Womanizer des Trupps. Der sportliche Blondschopf macht einen großen Bogen um feste Beziehungen, lässt aber ansonsten nichts anbrennen.Auch als Leo auf die ehrgeizige Journalistin Caro trifft, die leichtsinnigerweise an den Brandorten auftaucht, um über den Brandstifter zu berichten, der München seit geraumer Zeit in Angst und Schrecken versetzt, fliegen die Funken.Die Jagd nach der Story des Jahres bringt Caro dabei nicht nur dem verführerischen Leo näher, sondern weckt auch die Aufmerksamkeit des Feuerdämons und bringt sie in tödliche Gefahr … Alle Teile können unabhängig voneinander gelesen werden.


Compare

Im großen Reihenfinale lodern die Flammen der Leidenschaft heißer denn je und die Männer der Wache 21 kommen dem Feuerdämon immer näher. Die Montlake Romance-Reihe mit den Top-Autoren Johanna Danninger, Frieda Lamberti, Greta Milán, Friedrich Kalpenstein und Emily Bold geht weiter. Jeder der fünf Bände wurde von einem der Autoren geschrieben. Bei seinen Kollegen der Im großen Reihenfinale lodern die Flammen der Leidenschaft heißer denn je und die Männer der Wache 21 kommen dem Feuerdämon immer näher. Die Montlake Romance-Reihe mit den Top-Autoren Johanna Danninger, Frieda Lamberti, Greta Milán, Friedrich Kalpenstein und Emily Bold geht weiter. Jeder der fünf Bände wurde von einem der Autoren geschrieben. Bei seinen Kollegen der Wache 21 gilt der attraktive Leonhard Rindisbacher als Womanizer des Trupps. Der sportliche Blondschopf macht einen großen Bogen um feste Beziehungen, lässt aber ansonsten nichts anbrennen.Auch als Leo auf die ehrgeizige Journalistin Caro trifft, die leichtsinnigerweise an den Brandorten auftaucht, um über den Brandstifter zu berichten, der München seit geraumer Zeit in Angst und Schrecken versetzt, fliegen die Funken.Die Jagd nach der Story des Jahres bringt Caro dabei nicht nur dem verführerischen Leo näher, sondern weckt auch die Aufmerksamkeit des Feuerdämons und bringt sie in tödliche Gefahr … Alle Teile können unabhängig voneinander gelesen werden.

30 review for Hearts on Fire - Leo

  1. 4 out of 5

    Norwyn Schäfer

    4/5 Sterne Hearts on Fire - Leo von Emily Bold Amazon Publishing Deutschland „Im großen Reihenfinale lodern die Flammen der Leidenschaft heißer denn je und die Männer der Wache 21 kommen dem Feuerdämon immer näher. Die Montlake Romance-Reihe mit den Top-Autoren Johanna Danninger, Frieda Lamberti, Greta Milán, Friedrich Kalpenstein und Emily Bold geht weiter. Jeder der fünf Bände wurde von einem der Autoren geschrieben. Bei seinen Kollegen der Wache 21 gilt der attraktive Leonhard Rindisbacher als Woma 4/5 Sterne Hearts on Fire - Leo von Emily Bold Amazon Publishing Deutschland „Im großen Reihenfinale lodern die Flammen der Leidenschaft heißer denn je und die Männer der Wache 21 kommen dem Feuerdämon immer näher. Die Montlake Romance-Reihe mit den Top-Autoren Johanna Danninger, Frieda Lamberti, Greta Milán, Friedrich Kalpenstein und Emily Bold geht weiter. Jeder der fünf Bände wurde von einem der Autoren geschrieben. Bei seinen Kollegen der Wache 21 gilt der attraktive Leonhard Rindisbacher als Womanizer des Trupps. Der sportliche Blondschopf macht einen großen Bogen um feste Beziehungen, lässt aber ansonsten nichts anbrennen. Auch als Leo auf die ehrgeizige Journalistin Caro trifft, die leichtsinnigerweise an den Brandorten auftaucht, um über den Brandstifter zu berichten, der München seit geraumer Zeit in Angst und Schrecken versetzt, fliegen die Funken. Die Jagd nach der Story des Jahres bringt Caro dabei nicht nur dem verführerischen Leo näher, sondern weckt auch die Aufmerksamkeit des Feuerdämons und bringt sie in tödliche Gefahr …“ Ich bedanke mich bei Netgalley und dem Amazon Publishing / Montlake Romance für das kostenlose Rezensionsexemplar des Buches. Ich gebe hier meine unabhängige und unbezahlte Meinung zu dem Buch ab. Ich kenne schon einige Bücher von dieser Autorin, welche mir sehr gut gefallen hatten, daher war ich sehr gespannt mal einen Roman mit einem etwas anderen Plot von ihr lesen zu können. Besonders Silberschwingen und Vanoras Fluch haben es mir dabei besonders angetan. Allerdings ist der Plot hier ja ein völlig anderer und man muss sich überraschen lassen, wie sie ein Buch über eine Feuerwache umsetzen kann. Hier treffen wir nun auf den Schwerenöter Leo, einen wirklich heißen Feuerwehrmann, der nichts anbrennen läßt in der Frauenwelt. Allerdings reicht ihm meist eine Nacht mit ihnen und er ist soweit ehrlich dies auch klar anzusagen. Dieses Verhalten scheint ins Wanken zu geraten, nachdem er auf die Reporterin Caroline trifft. Da sie immer bei den Brandeinsätzen erscheint um zu recherchieren, fühlt er sich zu Beginn genervt von ihr und ihrem Erscheinen, allerdings kann er es auch nicht lassen sie zu necken und zu sticheln. Nach und nach scheint sie ihm aber immer wichtiger zu werden. Caro recherchiert in Sachen Brandstiftungen um Artikel für ihre Zeitung darüber zu schreiben und hofft dadurch ein wenig ihre Karriere anzukurbeln. Sie fühlt sich zu Leo hingezogen, diesem sexy Mann, dennoch hat sie Probleme ihm zu vertrauen. Doch da er ihr mehrfach in schwierigen Situationen hilft, baut sich langsam aber sicher Vertrauen zu ihm auf. Die Autorin schafft mit ihrem humorvollen, liebenswerten und auch spannungsgeladenen Schreibstil den richtigen Rahmen für diese Geschichte. So dass der Leser sich eigentlich komplett darauf einlassen kann und einfach nur zu genießen braucht. Die einzige Sache, welche mich ein wenig genervt hat, waren Wiederholungen von Abläufen, Gesten und Handlungen. Ich weiß nicht, ob eine Frau im realen Leben sich auch ständig die Haare aus dem Gesicht streichen muss. Ich muss das jedenfalls nicht und andere würden sich wahrscheinlich einfach einen Zopf machen und fertig. Wenn aber bestimmte Gesten oder Handlungen immer wieder auftreten, rollt man irgendwann beim Lesen automatisch mit den Augen und stöhnt innerlich, nicht schon wieder… Die kleine Kriminalgeschichte in dem Buch wurde jedenfalls gut verpackt und man ist selbst gespannt, wer denn nun der Feuerteufel ist, der all die Brände gelegt hat. In seiner Gesamtheit ist dieses Buch eine sehr gute Unterhaltungslektüre mit einer gesunden Mischung aus Witz, Charme, Crime und Romantik und absolut gut geeignet gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit um einen gemütlichen Sonntagnachmittag auf dem Sofa zu verbringen mit diesem Buch in der Hand. Daher gebe ich sehr gute 4 Sterne. #liebesroman #newadult #belletristik #rezension #rezensionsexemplar #roman #bookstagram #emilybold #amazon #montlakeromance #bücherliebe #booklover #reading #heartsonfire #leo #leseratte #bücherwurm #lesen #lesenmachtglücklich #instabooks #booknerd #readingtime #ilovebooks #netgalley #netgalleyde #ichliebelesen #buchnerd #ichliebebücher

  2. 4 out of 5

    Damarisdy

    Ich habe mich sehr gefreut, als ich bei der Leserunde zu "Hearts on Fire - Leo" von Emily Bold gewonnen habe und mir die Autorin ein ganzes Paket mit dem Rezensionsexemplar und lauter Krimskrams, wie Autogrammkarten und Süßem, hat zukommen lassen. Es ist immer wieder eine Freude, wenn es sich Gewinnen von Titeln um Printexemplare handelt, die ich als Leserin sehnsüchtig per Post erwarte :) Dies ist mein erstes Buch von Emily Bold und demnach kannte ich die Feuerwache 21 und ihre Protagonisten noc Ich habe mich sehr gefreut, als ich bei der Leserunde zu "Hearts on Fire - Leo" von Emily Bold gewonnen habe und mir die Autorin ein ganzes Paket mit dem Rezensionsexemplar und lauter Krimskrams, wie Autogrammkarten und Süßem, hat zukommen lassen. Es ist immer wieder eine Freude, wenn es sich Gewinnen von Titeln um Printexemplare handelt, die ich als Leserin sehnsüchtig per Post erwarte :) Dies ist mein erstes Buch von Emily Bold und demnach kannte ich die Feuerwache 21 und ihre Protagonisten noch nicht. Das stellte für mich aber kein Problem da, da ich mich sehr schnell in die Geschichte einfinden konnte. Diese wird aus den Perspektiven von den Hauptprotagonisten Leo und Caro erzählt, in der dritten Person. So konnte man sich auf die wesentlichen Charaktere konzentrieren und sie näher kennen lernen, ohne, dass zu viele Personen eine zu große Rolle spielen. Caroline Hirschlein geht vollends in ihrem Beruf als Reporterin auf und bringt sich dadurch oftmals selbst in Gefahr, als sie sich den Bränden nähert, um Informationen zu bekommen. Damit treibt sie Leonhardt Rindisbacher, einen heiß begehrten und selbstbewussten Feuerwehrmann, mächtig in den Wahnsinn. Doch sie übt eine starke Anziehungskraft auf den Frauenheld aus, über die er sich lange wundert, ist er doch eher an einem anderem Typ Frau interessiert. Und normalerweise kommt für ihn auch keine Beziehung in Frage... möglicherweise ist es Caro ja wert, dass er seine Denkweise da verändert sowie sein Herz es nach und nach tut. Das ist schön mitzuerleben! Ein Feuerteufel treibt in der Geschichte sein Unwesen und sowohl Caro als auch die Feuerwache 21 ermittelt und will dem vermeintlichen Typen auf den Grund gehen. Einige Tatsachen sprechen dafür, dass es wohl Jemand aus den eigenen Reihen sein muss. Da tappte ich lange im Dunkeln, auch wenn ich so meine Vorahnungen hatte. Zum Ende des Buches treibt es dieser Feuerteufel so weit, dass es um Leben und Tod geht. Ich habe sehr mit den Protagonisten mitgefiebert, denn nahezu alle der Feuerwache und auch Caro und ihre Freundin sind mir ans Herz gewachsen. Ich konnte mich gut in ihre Denkweisen einfühlen und hab mich gefühlt, als sei ich mitten unter ihnen. Die Liebesgeschichte zwischen Caroline und Leo entwickelt sich langsam, aber stetig und bringt mich manchmal zum Schmunzeln. Caro ist manchmal wirklich ein süßer Tollpatsch und Leo der perfekte Rettertyp. Ich hätte mich allerdings gefreut, wenn es noch mehr tiefgründige Gespräche sowie erotische Szenen zwischen ihnen beiden gegeben hätte, die die Geschichte noch mehr abgerundet hätten. Nichtsdestotrotz ist der Funke bei mir total übergesprungen und das rasante Finale der Geschichte hat mich alles andere als kalt gelassen. Zum Glück bekomme ich am Ende ein Happy End, dass mich erleichtert und mit warmen Gefühl im Bauch zurücklässt. Der Schreibstil von Emily Bold ist flüssig und leicht, die Kapitel sind kurz gehalten und wechseln sich zwischen Leo und Caro ab, was mir sehr gut gefallen hat. So konnte ich das Buch in einem Rutsch durchlesen, ohne Mühen dabei zu haben. Die Story war für mich an keinem Punkt langweilig und hat mich sehr gut unterhalten. Das war sicher nicht die letzte Geschichte über die Feuerwache 21, denn ich bin so richtig auf den Geschmack gekommen! Ich vergebe eine klare Leseempfehlung auch für Hearts on Fire-Neulinge und verteile 5 Sterne *****

  3. 4 out of 5

    Lesejunkie Ela

    Ich danke NetGalley und dem Verlag für die kostenlose Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Zum Buch: Im großen Reihenfinale lodern die Flammen der Leidenschaft heißer denn je und die Männer der Wache 21 kommen dem Feuerdämon immer näher. Die Montlake Romance-Reihe mit den Top-Autoren Johanna Danninger, Frieda Lamberti, Greta Milán, Friedrich Kalpenstein und Emily Bold geht weiter. Jeder der fünf Bände wurde von einem der Autoren geschrieben. Bei seinen Kollegen der Wache 21 gilt der attraktive L Ich danke NetGalley und dem Verlag für die kostenlose Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Zum Buch: Im großen Reihenfinale lodern die Flammen der Leidenschaft heißer denn je und die Männer der Wache 21 kommen dem Feuerdämon immer näher. Die Montlake Romance-Reihe mit den Top-Autoren Johanna Danninger, Frieda Lamberti, Greta Milán, Friedrich Kalpenstein und Emily Bold geht weiter. Jeder der fünf Bände wurde von einem der Autoren geschrieben. Bei seinen Kollegen der Wache 21 gilt der attraktive Leonhard Rindisbacher als Womanizer der Truppe. Der sportliche Blondschopf macht einen großen Bogen um feste Beziehungen, lässt aber ansonsten nichts anbrennen. Auch als Leo auf die ehrgeizige Journalistin Caro trifft, die leichtsinnigerweise an den Brandorten auftaucht, um über den Brandstifter zu berichten der München seit geraumer Zeit in Angst und Schrecken versetzt, fliegen die Funken. Die Jagd nach der Story des Jahres bringt Caro dabei nicht nur dem verführerischen Leo näher, sondern weckt auch die Aufmerksamkeit des Feuerdämons und bringt sie in tödliche Gefahr … Alle Teile können unabhängig voneinander gelesen werden. Meine Meinung: Mit diesem Buch endet nun die Buchserie um die Feuerwache 21 in München. Ich muss ja zugeben, dass ich erst skeptisch war, nachdem ich erfahren habe, wer den letzten Band geschrieben hat. Denn die bisherigen Bücher, die ich von Emily Bold gelesen habe, haben mich nicht überzeugen können. Daher bin ich nun positiv überrascht, was für einen würdigen Abschluss Emily Bold da geschrieben hat. Das Geschehen hat Sie sehr bildlich beschrieben, so dass vor meinem inneren Auge ein spannender Film abgelaufen ist. Die Protagonisten waren mir sofort sympathisch. Deren Gedanken, Gefühle und Handlungen konnte ich sehr gut nachvollziehen und nachempfinden. Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Er ist flüssig, locker-leicht und daher sehr angenehm zu lesen. Von der ersten bis zur letzten Seite war die Geschichte spannend. Die Seiten flogen nur so dahin. Was alle Autoren sehr gut bei dieser Reihe umgesetzt haben, sind die Irrungen und Wirrungen um den Feuerteufel. Da wäre ich im Lebtag nicht drauf gekommen. Fazit: Ein spannender und würdiger Abschluss der „Hearts on Fire“- Serie. Für alle Bücher gibt’s von mir eine ganz klare Kauf- und Leseempfehlung!

  4. 5 out of 5

    Anika Franke

    Emily Bold  - Hearts in fire - Leo Klappentext Bei seinen Kollegen der Wache 21 gilt der attraktive Leonhard Rindisbacher als Womanizer des Trupps. Der sportliche Blondschopf macht einen großen Bogen um feste Beziehungen, lässt aber ansonsten nichts anbrennen. Auch als Leo auf die ehrgeizige Journalistin Caro trifft, die leichtsinnigerweise an den Brandorten auftaucht, um über den Brandstifter zu berichten, der München seit geraumer Zeit in Angst und Schrecken versetzt, fliegen die Funken. Die Jagd Emily Bold  - Hearts in fire - Leo Klappentext Bei seinen Kollegen der Wache 21 gilt der attraktive Leonhard Rindisbacher als Womanizer des Trupps. Der sportliche Blondschopf macht einen großen Bogen um feste Beziehungen, lässt aber ansonsten nichts anbrennen. Auch als Leo auf die ehrgeizige Journalistin Caro trifft, die leichtsinnigerweise an den Brandorten auftaucht, um über den Brandstifter zu berichten, der München seit geraumer Zeit in Angst und Schrecken versetzt, fliegen die Funken. Die Jagd nach der Story des Jahres bringt Caro dabei nicht nur dem verführerischen Leo näher, sondern weckt auch die Aufmerksamkeit des Feuerdämons und bringt sie in tödliche Gefahr … _ Mein Fazit Eigentlich möchte ich gar nicht, dass diese grandiose Buchreihe zu Ende geht. Denn dieses 5. Buch ist der Finalteil. Definitiv schließt dieses Werk die Reihe  grandios ab, das muss wirklich gesagt werden. Alle 5 Bücher dieser Reihe kann man ganz unabhängig von einander lesen. Emily Bold besticht durch einen wirklich tollen Schreibstil. Der mich zum laut lachen brachte, aber auch zu nervös an den Fingernägel kauen, weil ich so mitgefiebert habe. Der attraktive Leo mit seinem Man Bun ist der Frauenheld der Feuerwache 21. Er ist eine absolute Sportskanone und für jegliches an Sport zu haben. Nur leider nicht im stickigen Fitnessraum der Feuerwache. Immer noch sind die Jungs dem Feuerteufel nicht auf die Schliche gekommen. Bei jedem Alarm steigt die Anspannung. Außerdem taucht plötzlich an den Brandorten eine Journalistin auf.  Caro kann der Ausstrahlung von Leo nicht widerstehen und es liegt ein Knistern in der Luft. Doch der Feuerteufel hat alle in der Hand und bringt Caro in Gefahr. Eine Handlung, die mich absolut begeistert hat. Die Autorin hat diese Reihe grandios zu Ende gebracht. Die dramatische Situation mit dem Feuerteufel, die sich immer mehr zuspitzt hat mich absolut geschockt. Im Leben hätte ich das nicht geglaubt. Dennoch schafft die Autorin es auch eine ordentliche Portion Humor mit einfließen zu lassen. Man bedenke Black Beauty darf ich keinem der Bücher fehlen. Wer diese Reihe noch nicht kennt, hat definitiv etwas verpasst. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung. 5 von 5 Sterne

  5. 5 out of 5

    Sonjas

    „Hearts on Fire“ Leo ist nun der fünfte und letzte Teil aus dieser tollen Buchreihe, die absolute süchtig macht. Die Autorin Emily Bold entführt uns wieder auf die Hauptfeuerwache 21. Dieses Mal ist der attraktive Leonhard Rindisbacher, der Womanzier des Trupps unsere Hauptperson. Der sportliche Blondschopf hat etwas gegen feste Beziehungen – die bringen doch nichts als Ärger. Leo genießt einfach den Augenblick und lässt nichts anbrennen. Doch dann trifft er auf die ehrgeizige Journalistin Caro, d „Hearts on Fire“ Leo ist nun der fünfte und letzte Teil aus dieser tollen Buchreihe, die absolute süchtig macht. Die Autorin Emily Bold entführt uns wieder auf die Hauptfeuerwache 21. Dieses Mal ist der attraktive Leonhard Rindisbacher, der Womanzier des Trupps unsere Hauptperson. Der sportliche Blondschopf hat etwas gegen feste Beziehungen – die bringen doch nichts als Ärger. Leo genießt einfach den Augenblick und lässt nichts anbrennen. Doch dann trifft er auf die ehrgeizige Journalistin Caro, die leichtsinnigerweise immer an den Brandorten auftaucht. Sie will über den Brandstifter berichten, der seit einiger Zeit die Münchner in Angst und Schrecken versetzt. Sie braucht die Story des Jahres und bringt sich aber dadurch in tödliche Gefahr, denn der Feuerdämon schlägt wieder zu…. Einfach klasse, ich bin ein großer Fan dieser Feuerwache. Und man hat jedes Mal das Gefühl auf alte Bekannte zu treffen, so vertraut sind mir die Feuerwehrmänner und die Feuerwehrfrau der Wache 21. Ich durfte an deren Leben teilnehmen und freue mich über jede Neuigkeit, die ich erfahre. Aber dieses Mal steht der schöne Leo im Mittelpunkt. Leo lässt keine Gefühle zu und genießt jede Gelegenheit, die sich im bietet. Aber es verändert sich etwas, als er zum ersten Mal auf die Journalistin Caro trifft. Die passt aber doch eigentlich gar nicht in sein Beuteschema. Aber ich finde es toll, wie sich Leo auf einmal verändert und was für ihn wichtig im Leben ist. Leider muss dazu ein schreckliches Unglück passieren, das bei mir für Gänsehautfeeling gesorgt hat. Man kommt beim Lesen dieser Lektüre ganz schön ins Schwitzen. Begeistert an dieser Buchreihe hat mich auch der Einblick in das Leben von Feuerwehrleuten. Hut ab, was die so alles leisten! Eine wunderschöne Lektüre, die mir unterhaltsame und spannende Lesestunden beschert hat und die mich von der ersten bis zu letzten Seite total begeistert hat. Das Cover hat schon Wiedererkennungswert. Selbstverständlich vergebe ich für dieses Lesevergnügen der Extraklasse 5 Sterne.

  6. 5 out of 5

    mellidiezahnfee

    Im letzten Teil der Serie lernen wir Leo und Caro besser kennen. Wunderbar gelungen ist der Übergang zwischen den einzelnen Bänden, die ja von verschiedenen Autoren verfasst wurden. Leo ist – nun ja – perfekt und über Caro habe ich mich zwischendurch kaputt gelacht. Alleine diese ständige Pony - aus - den - Augen - Pusterei. Das ist ein wunderbarer Kontrast zwischen den Charakteren. In diesem Teil empfand ich die Geschichte ein wenig anders, die vorherigen Teile der Serie hatten eher zentrale Th Im letzten Teil der Serie lernen wir Leo und Caro besser kennen. Wunderbar gelungen ist der Übergang zwischen den einzelnen Bänden, die ja von verschiedenen Autoren verfasst wurden. Leo ist – nun ja – perfekt und über Caro habe ich mich zwischendurch kaputt gelacht. Alleine diese ständige Pony - aus - den - Augen - Pusterei. Das ist ein wunderbarer Kontrast zwischen den Charakteren. In diesem Teil empfand ich die Geschichte ein wenig anders, die vorherigen Teile der Serie hatten eher zentrale Themen (Stalking, PTBS…) die Narben bei den Protagonisten hinterlassen haben. Bei Leo und Caro ist alles eher spielerisch, federleicht und unverbindlich. Die magische, erotische Anziehung ist einfach da. Ich finde den Schreibstil ungewöhnlich. Emiliy Bold schreibt sehr gestrafft, nahezu minimalistisch über die Vergangenheit und das Umfeld ihrer Hauptprotagonisten, dafür fügt sie in der Gegenwart gezielt pointierte Ticks bei Leo und Caro ein (Zopf ständig neu richten bei Leo, Haare im Gesicht bei Caro) und lässt den Leser so teilhaben an einer ganz wunderbaren Reise in die Köpfe dieser beiden. Es wird wenig gequatscht und geschwafelt zwischen den beiden, sie drücken sich sehr viel durch Körpersprache, Gestik und Mimik aus und dies sprachlich so umzusetzen wie Emily Bold das geschafft hat, ist famos. Denn so normal sie sich auch geben, in Wirklichkeit sind beide eher einsam und öffnen sich anderen nicht so leicht. Jede Gefühlsregung wird mit einem Tick überspielt. Von daher fand ich die Entwicklung der Geschichte ganz wunderbar, beide kämpfen und öffnen sich und beginnen einander vorsichtig zu vertrauen. Der Brandstifter spielt in diesem Buch (natürlich) eine große Rolle und die Auflösung finde ich gut gelungen. Apropos gut gelungen: Absolut zum Piepen ist Olga, die russische Reinigungsfachkraft. Wie gehabt finde ich es gut, dass die Reihe in Deutschland spielt und sowohl die Charaktere als auch die Feuerwache 21 ziemlich realitätsnah gehalten sind. Fazit: Ein würdiger toller Abschluss dieser Reihe.

  7. 5 out of 5

    Sjule

    Leo fand ich schon von Beginn an am mit am interessantesten. Und nein ich stehe nicht auf Weiberhelden. :D Aber seine Art und der Witz, der immer mit ihm einher ging, war immer toll. Natürlich muss gerade er an die Pressetante Caro "Rehlein" Hirschlein geraten. Doch diese Frau ist eine harte Nuss. Aber er merkt, dass sie anders ist als seine bisherigen, Die Geschichte zwischen den beiden entwickeln sich langsam, aber ich finde das Tempo genauso richtig. Es gibt wirklich niedliche Szenen wie das Leo fand ich schon von Beginn an am mit am interessantesten. Und nein ich stehe nicht auf Weiberhelden. :D Aber seine Art und der Witz, der immer mit ihm einher ging, war immer toll. Natürlich muss gerade er an die Pressetante Caro "Rehlein" Hirschlein geraten. Doch diese Frau ist eine harte Nuss. Aber er merkt, dass sie anders ist als seine bisherigen, Die Geschichte zwischen den beiden entwickeln sich langsam, aber ich finde das Tempo genauso richtig. Es gibt wirklich niedliche Szenen wie das erste Date. Außerdem schafft es Emily Bold auch Dinge wirklich zweideutig zu schreiben, so dass man selber lange in die Irre geführt wird. Nebenbei ist natürlich noch das große Finale um den Feuerteufel. Ich hatte schon länger einen Verdacht und der wird in diesem Band sehr früh und sehr stark bestätigt. Die Endszene um diesen ist dann noch mal richtig spannend und auch da versucht Emily uns noch zu verwirren. Die Einsätze sind wie in jedem Band wirklich toll und eindringlich geschrieben, so dass man immer mehr Respekt für die Feuerwehr bekommt. Ein kleinen Punkt habe ich doch zu kritisieren, doch dieser ist ein SPOILER : * * * * * Zu Ende gerät, wie auch in den anderen Bänden, Caro in Gefahr und Leo realisiert, dass es seine große Liebe ist und er ihr es noch unbedingt sagen muss. Das ist leider so vorhersehbar, da es wie gesagt schon bei den anderen Bänden ähnlich war. Zumindest, dass die Frauen in Gefahr geraten und gerettet werden müssen. Das ist aber auch mein einziger Kritikpunkt, denn ich verstehe, dass dieses auch nötig war, um die Geschichte um den Feuerteufel zu schließen. * * * * * * Alles in allem hat Leo aber den 1. Platz der Feuerwehrmänner aus der Wache 21 belegt, also auch Jonah überholt. ;) Zwar hatte ich auch einen Kritikpunkt, aber im vergleich zu den anderen sind das auf jeden Fall 5 Sterne, denn ich war top unterhalten.

  8. 4 out of 5

    Heike

    Mit Leo hat die Reihe ein wirklich würdiges Finale bekommen. Mit jedem Band konnte ich eine Steigerung der Spannung fühlen. Wer steckt hinter den Bränden, kennen wir den Brandstifter oder ist es nur ein dahergelaufener Irrer? Hier erfahren wir es endlich. Aber bis wir sicher sein können, bleibt die Geschichte spannend und aufregend. Ich habe mitgefiebert, ob und wie es Leo schafft, seine neugeborenen Gefühle für Caro zuzulassen und sich überhaupt auf eine feste Beziehung einzulassen. Und ist das Mit Leo hat die Reihe ein wirklich würdiges Finale bekommen. Mit jedem Band konnte ich eine Steigerung der Spannung fühlen. Wer steckt hinter den Bränden, kennen wir den Brandstifter oder ist es nur ein dahergelaufener Irrer? Hier erfahren wir es endlich. Aber bis wir sicher sein können, bleibt die Geschichte spannend und aufregend. Ich habe mitgefiebert, ob und wie es Leo schafft, seine neugeborenen Gefühle für Caro zuzulassen und sich überhaupt auf eine feste Beziehung einzulassen. Und ist das Rehlein wirklich die richtige für ihn? Beide Protagonisten haben mir super gefallen. Leo kannte ich ja bereits aus den anderen Büchern und war schon leicht von ihm eingenommen, aber auch Caro ist sehr sympathisch und passt perfekt in ihre Rolle. Und wieder war es schön zu erleben, wie die Truppe sich als Familie fühlt und zusammenhält, wenn es darauf ankommt. Am Ende des Buches bin ich etwas traurig, dass ich die Feuerwehrleute der Wache 21 wohl nicht wiedersehen/lesen werde. Oder vielleicht doch? Potential gebe es da sicher .... Ich möchte noch kurz erwähnen, dass jeder Band zwar für sich alleine gelesen werden kann, da immer ein anderes Paar im Mittelpunkt steht; da sich aber ein roter Faden durch die ganze Reihe zieht, dessen Ende sich erst hier im Finale auflöst, kann ich nur empfehlen die Bücher der Reihe nach zu lesen oder zu hören. Alle Geschichten gibt es nämlich auch als Hörbuch. Ich bin jedenfalls begeistert, von Leo und seinen Kollegen. Eine klare Leseempfehlung meinerseits! Hearts on Fire 1. Jonah von Johanna Danninger 2. Eric von Frieda Lamberti 3. Vincent von Greta Milán 4. Marie von Friedrich Kalpenstein 5. Leo von Emily Bold

  9. 4 out of 5

    Michaela Schäfer

    This review has been hidden because it contains spoilers. To view it, click here. Der Feuerdämon schlägt unerbittliche zu Für mich war diese Geschichte, mit Leo und Caro, ein gelungenes Finale. Das Buch war toll zu lesen, Dank dem schönen Schreibstil und vor allem war es sehr spannend inszeniert und die Protagonisten einfach nur symatisch. Fand es so süß, wie sie miteinander umgegangen sind, weil sich keiner so sicher war, ob da wirklich mehr ist. Dabei waren sie sich von Anfang an schon zugetan. Hatten nur Angst, sich mehr einzugestehen. Konnte Caros Standpunkt gut verstehen, Der Feuerdämon schlägt unerbittliche zu Für mich war diese Geschichte, mit Leo und Caro, ein gelungenes Finale. Das Buch war toll zu lesen, Dank dem schönen Schreibstil und vor allem war es sehr spannend inszeniert und die Protagonisten einfach nur symatisch. Fand es so süß, wie sie miteinander umgegangen sind, weil sich keiner so sicher war, ob da wirklich mehr ist. Dabei waren sie sich von Anfang an schon zugetan. Hatten nur Angst, sich mehr einzugestehen. Konnte Caros Standpunkt gut verstehen, aber auch sie musste lernen, dass Leo mehr sein konnte, als nur ein Frauenheld. Dafür hat Caro Leo zum Nachdenken gebracht und er durfte dank ihr feststellen, dass sein Leben noch mehr zu bieten hat, als nur jede Nacht mit einer anderen Frau neben sich wach zu werden.  Das kannte Leo aber nicht und Caro hat es ihm gezeigt. Spätestens aber als Caros Leben am Seidenenfaden hing, war Leo klar, welch wertvolle Person er verlieren könnte. Denn zwischen den Beiden war mehr, wie nicht NICHTS😉  *SPOILER* Das sich der Feuerdämon aus der eigenen Truppe entpuppt, war für alle ein Schlag und auch für mich als Leserin enttäuschend. Hätte das nicht von ihm gedacht. Hatte die Person zwar schon früh in Verdacht, aber bis zu letzt gehofft. Na ja ..... eine Frage bleibt dennoch offen. Hat der Feuerdämon es aus seiner eigenen Feuerhölle geschafft, oder hat sie ihn verschlungen? Hoffe ja vielleicht doch noch auf eine Fortsetzung. Irgendwie, irgendwo, irgendwann.... 😉

  10. 5 out of 5

    Sally

    Daten zum Buch: Autorin: Emily Bold Seitenanzahl: 288 Verlag: Montlake Romance Sprache: Deutsch Erscheinungsjahr: 2019 Worum geht es? Leo ist Feuerwehrmann mit Leib und Seele bei der Feuerwache 21 in München. Im fünften und letzten Band der Hearts on Fire Reihe trifft auch er endlich auf seine große Liebe und die Feuerwehrmänner kommen einer Serie von Bränden auf die Gründe. Caro ist eine ambitionierte udn ehrgeizige Journalistin. Sie schreibt über den Münchner Feuerdämon. Doch hierbei erregt sie in d Daten zum Buch: Autorin: Emily Bold Seitenanzahl: 288 Verlag: Montlake Romance Sprache: Deutsch Erscheinungsjahr: 2019 Worum geht es? Leo ist Feuerwehrmann mit Leib und Seele bei der Feuerwache 21 in München. Im fünften und letzten Band der Hearts on Fire Reihe trifft auch er endlich auf seine große Liebe und die Feuerwehrmänner kommen einer Serie von Bränden auf die Gründe. Caro ist eine ambitionierte udn ehrgeizige Journalistin. Sie schreibt über den Münchner Feuerdämon. Doch hierbei erregt sie in die Aufmerksamkeit des Brandlegers. Meine Meinung: Inhalt: Ein super spannendes und gut recherchiertes Buch. Viele verschiedene Einsätze geben den Alltag der Helden wieder und es bleibt bis zum Schluss spannend. Protagonisten: Leo ist wirklich heiß udn ein toller Charakter. An ihm würde sich wohl jede Frau die Finger verbrennen. Caro war wirklich süß udn ihre ehrgeizige Seite hat mir sehr gut gefallen. Schreibstil: Das Buch war sehr angenehm zu lesen udn durch den leichten Schreibstil habe ich es verschlungen. Fazit: Ein toller Roman über die Helden des Feuers udn wirklich gut recherchiert. Das Buch kann auch ohne die anderen Teile problemlos gelesen werden. Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne Vielen Dank an NetGalley und den Verlag für das Rezensionsexemplar.

  11. 4 out of 5

    Nina Sollorz-Wagner

    In " Hearts on Fire - Leo " ist Leo Feuerwehrmann und Pressesprecher der Wache 21 auch als Frauenmagnet bekannt. Wo er im sportlichen Aspekt keine Ängste kennt, so hält er sich von Beziehungen fern. Doch als er wiederholt bei seinen Einsätzen auf die Journalistin Caro trifft, knistert nicht nur das Feuer. Aber Caro begibt sich ständig auf der Suche nach der nächsten Story in Gefahr. Bis es ihr zum Verhängnis wird. Kommt die Rettung durch die Wache 21 noch rechtzeitig, oder verliert Leo etwas, was e In " Hearts on Fire - Leo " ist Leo Feuerwehrmann und Pressesprecher der Wache 21 auch als Frauenmagnet bekannt. Wo er im sportlichen Aspekt keine Ängste kennt, so hält er sich von Beziehungen fern. Doch als er wiederholt bei seinen Einsätzen auf die Journalistin Caro trifft, knistert nicht nur das Feuer. Aber Caro begibt sich ständig auf der Suche nach der nächsten Story in Gefahr. Bis es ihr zum Verhängnis wird. Kommt die Rettung durch die Wache 21 noch rechtzeitig, oder verliert Leo etwas, was er zuvor nie wollte. Der Abschlussband der Hearts on Fire Reihe hat mich gleich wieder in seinen Bann gezogen und ich konnte ihn nicht aus der Hand legen. Dabei bleibt er abwechslungsreich und spannungsgeladen. Man darf mit Leo und Caro mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, aber auch die ein oder andere Träne zu vergießen. Da ich erfahren wollte, ob Leo noch rechtzeitig kam und es für ihn und Caro ein Happy End gibt musste ich das Buch in einem Rutsch durchlesen. Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne.

  12. 5 out of 5

    lesemama

    Zum Buch: Ein Feuerdämon geht in München um. Immer wieder werden in verlassenen Gebäuden Brände gelegt und die Feuerwache 21 gerät in Gefahr, aber nicht nur die Feuerwehrmänner, sonder auch Caroline Hirschlein, Reporterin des Münchner Tagblatts, ist immer an vorderster Front. Das kann der neue Pressesprecher und Frauenheld Leo nicht auf sich sitzen lassen ... Meine Meinung: Hearts on Fire ist eine (bisher) fünfteilige Reihe über die fiktive Münchner Feuerwache 21, die von verschiedenen Autorinnen g Zum Buch: Ein Feuerdämon geht in München um. Immer wieder werden in verlassenen Gebäuden Brände gelegt und die Feuerwache 21 gerät in Gefahr, aber nicht nur die Feuerwehrmänner, sonder auch Caroline Hirschlein, Reporterin des Münchner Tagblatts, ist immer an vorderster Front. Das kann der neue Pressesprecher und Frauenheld Leo nicht auf sich sitzen lassen ... Meine Meinung: Hearts on Fire ist eine (bisher) fünfteilige Reihe über die fiktive Münchner Feuerwache 21, die von verschiedenen Autorinnen geschrieben wurde. In jedem Buch geht es um einen neuen Feuerwehrmann und einmal um eine Feuerwehrfrau. Leo ist nun der fünfte und meiner Meinung nach der Finale Teil. Man kann die Geschichten auch alleine lesen, es kommen halt immer wieder Figuren aus den Vorgängern dran, aber jedes Buch zu diese Autorin hat ihre Geschichte. Ich las z.B. nur Teil drei und jetzt eben Teil fünf. Der Schreibstil von Emily Bold ist sehr angenehm zu lesen, die Geschichte ist romantisch und emotional, war für mich aber sehr vorhersehbar. Dennoch ist Hearts on Fire eine schöne Reihe, sehr romantisch, prickelnd und die Männer sind echte Helden.

  13. 4 out of 5

    Laury Glory

    4,5 Sterne für den letzen Teil der Reihe, der mir wirklich super gefallen und mich bestens unterhalten hat. Wieder eine sehr authentische Liebesgeschichte und tolle Dynamik auf der Wache 21, die ich nun leider verlassen muss. ♥️📚🤔 Insgesamt eine sehr empfehlenswerte Reihe, die ich zum Glück durch Zufall für mich entdeckt habe.

  14. 5 out of 5

    Sunsy

    Ein großartiges Finale der Münchner Feuerwache 21. Nicht nur der Feuerdämon wurde entlarvt, auch Leo, der Frauenheld, wirft all seine Vorsätze über Bord und sucht die Nähe einer einzigen Frau, die allerdings in große Gefahr gerät... 09/10 Punkte für den letzten Band der Reihe https://sunsys-blog.blogspot.com/2020... Ein großartiges Finale der Münchner Feuerwache 21. Nicht nur der Feuerdämon wurde entlarvt, auch Leo, der Frauenheld, wirft all seine Vorsätze über Bord und sucht die Nähe einer einzigen Frau, die allerdings in große Gefahr gerät... 09/10 Punkte für den letzten Band der Reihe https://sunsys-blog.blogspot.com/2020...

  15. 5 out of 5

    Biluma

    3,5 Sterne

  16. 5 out of 5

    Angelique

    Spannender und sehr emotionaler Abschluss einer tollen Reihe *Klappentext* Bei seinen Kollegen der Wache 21 gilt der attraktive Leonhard Rindisbacher als Womanizer des Trupps. Der sportliche Blondschopf macht einen großen Bogen um feste Beziehungen, lässt aber ansonsten nichts anbrennen. Auch als Leo auf die ehrgeizige Journalistin Caro trifft, die leichtsinnigerweise an den Brandorten auftaucht, um über den Brandstifter zu berichten, der München seit geraumer Zeit in Angst und Schrecken versetzt, Spannender und sehr emotionaler Abschluss einer tollen Reihe *Klappentext* Bei seinen Kollegen der Wache 21 gilt der attraktive Leonhard Rindisbacher als Womanizer des Trupps. Der sportliche Blondschopf macht einen großen Bogen um feste Beziehungen, lässt aber ansonsten nichts anbrennen. Auch als Leo auf die ehrgeizige Journalistin Caro trifft, die leichtsinnigerweise an den Brandorten auftaucht, um über den Brandstifter zu berichten, der München seit geraumer Zeit in Angst und Schrecken versetzt, fliegen die Funken. Die Jagd nach der Story des Jahres bringt Caro dabei nicht nur dem verführerischen Leo näher, sondern weckt auch die Aufmerksamkeit des Feuerdämons und bringt sie in tödliche Gefahr … *Meine Meinung* "Hearts on Fire - Leo" von Emily Bold ist der fünfte Teil der Montlake Romance-Reihe über die Männer der Wache 21 in München und leider auch der Abschluss. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut, er ist leicht und locker, humorvoll und spannend. Da ich die Vorgänger-Bände bereits kenne, habe ich keine Probleme in die Geschichte einzutauchen. Abwechselnd wird aus den Sichten von Leo und Caro erzählt. Diese Art zu erzählen gefällt mir ungemein gut, denn so bin ich immer nah dran am Protagonisten. Die Liebesgeschichte entwickelt sich langsam und immer wieder kommt es zu Rückschlägen, genau wie im richtigen Leben. Ich habe oft Schmunzeln müssen. Die Geschichte rund um den Feuerteufel ist spannend und hoch brisant, ich habe die ganze Zeit mitgefiebert... Auch in diesem Band sind die Charaktere lebendig und facettenreich. Wir lernen Leo näher kennen. Auch wenn er ein großer Frauenheld ist und keine feste Beziehung eingehen will, ist er mir auf Anhieb sympathisch. Er ist sehr charmant und genießt sein Leben. Er lässt sich nur auf Frauen ein, die genau wissen, dass er nichts Festes will. Caroline Hirschlein dagegen finde ich mal sympathisch und dann wieder nicht. Auf der einen Seite ist sie ein freundlicher und offener Mensch, leidenschaftlich und empathisch. Schmunzeln muss ich über Gedanken an Leo und wie sie auf ihn reagiert. Doch in ihrem Job ist sie mir zu ehrgeizig, ihre Sensationsgier bringt sie in manchen brenzlichen Situation. Das mag ich absolut nicht an ihr. Und auch alle anderen Charaktere sind wieder gut getroffen. Sie weichen nicht von den anderen Büchern ab. Die Kommunikation zwischen den fünf Autoren funktioniert ausgezeichnet. *Fazit* In Anlehnung an das wunderschöne Cover kann ich nur sagen, ich brenne für diese Reihe. Keine der Geschichten hat mich enttäuscht und ich bin etwas traurig, die Männer von der Münchner Wache 21 ziehen zu lassen. Emily Bold hat mit diesem Band einen wunderschönen Anschluss der Reihe geschaffen. Hier kochen die Emotionen hoch, es ist humorvoll und auch ziemlich spannend. Von mir gibt es fünf Sterne und eine absolute Leseempfehlung!

  17. 5 out of 5

    Sabrina

  18. 5 out of 5

    Griinsekatze

  19. 4 out of 5

    Andrea

  20. 4 out of 5

    Steffi P

  21. 4 out of 5

    Celina

  22. 5 out of 5

    Anna-Maria

  23. 4 out of 5

    Corinna

  24. 5 out of 5

    Katrin Schäfer

  25. 4 out of 5

    Coribookprincess

  26. 4 out of 5

    Daniela

  27. 5 out of 5

    Claudis Gedankenwelt

  28. 4 out of 5

    Katharina

  29. 5 out of 5

    Jessica

  30. 5 out of 5

    Chrissy Bahling

Add a review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Loading...
We use cookies to give you the best online experience. By using our website you agree to our use of cookies in accordance with our cookie policy.