web site hit counter New Beginnings - Ebooks PDF Online
Hot Best Seller

New Beginnings

Availability: Ready to download

Als Au-pair in den USA – und verliebt in einen amerikanischen Bad Boy! Mitreißend, leidenschaftlich und mit viel Herzklopfen erzählt Lilly Lucas die Geschichte von Lena und Ryan im Liebesroman „New Beginnings“, dem Auftakt zur romantischen Green-Valley-Love-Reihe. Ihr Jahr als Au-pair in den USA hatte sich Lena aus Berlin definitiv anders vorgestellt. Statt in einer angesa Als Au-pair in den USA – und verliebt in einen amerikanischen Bad Boy! Mitreißend, leidenschaftlich und mit viel Herzklopfen erzählt Lilly Lucas die Geschichte von Lena und Ryan im Liebesroman „New Beginnings“, dem Auftakt zur romantischen Green-Valley-Love-Reihe. Ihr Jahr als Au-pair in den USA hatte sich Lena aus Berlin definitiv anders vorgestellt. Statt in einer angesagten Metropole landet sie in der Kleinstadt Green Valley in den Rocky Mountains, wo ihre Gastfamilie ein kleines Bed & Breakfast führt. Doch obwohl Lena als echtes Großstadtmädchen wenig mit Bergen anfangen kann, fühlt sie sich schnell wohl im Haushalt von Jack und Amy Cooper und deren kleinem Sohn Liam. Wäre da nicht Jacks jüngerer Bruder Ryan, der „gefallene Held" und Bad Boy von Green Valley! Er musste nach einem schweren Ski-Unfall seine Profikarriere beenden und wohnt nun eher unfreiwillig bei den Coopers, wo er seinen geballten Frust an Lena auslässt. Eines Tages liest ihm Lena ganz schön die Leviten. Von da an ist zwischen ihr und dem gut aussehenden Bad Boy irgendwie alles anders …


Compare

Als Au-pair in den USA – und verliebt in einen amerikanischen Bad Boy! Mitreißend, leidenschaftlich und mit viel Herzklopfen erzählt Lilly Lucas die Geschichte von Lena und Ryan im Liebesroman „New Beginnings“, dem Auftakt zur romantischen Green-Valley-Love-Reihe. Ihr Jahr als Au-pair in den USA hatte sich Lena aus Berlin definitiv anders vorgestellt. Statt in einer angesa Als Au-pair in den USA – und verliebt in einen amerikanischen Bad Boy! Mitreißend, leidenschaftlich und mit viel Herzklopfen erzählt Lilly Lucas die Geschichte von Lena und Ryan im Liebesroman „New Beginnings“, dem Auftakt zur romantischen Green-Valley-Love-Reihe. Ihr Jahr als Au-pair in den USA hatte sich Lena aus Berlin definitiv anders vorgestellt. Statt in einer angesagten Metropole landet sie in der Kleinstadt Green Valley in den Rocky Mountains, wo ihre Gastfamilie ein kleines Bed & Breakfast führt. Doch obwohl Lena als echtes Großstadtmädchen wenig mit Bergen anfangen kann, fühlt sie sich schnell wohl im Haushalt von Jack und Amy Cooper und deren kleinem Sohn Liam. Wäre da nicht Jacks jüngerer Bruder Ryan, der „gefallene Held" und Bad Boy von Green Valley! Er musste nach einem schweren Ski-Unfall seine Profikarriere beenden und wohnt nun eher unfreiwillig bei den Coopers, wo er seinen geballten Frust an Lena auslässt. Eines Tages liest ihm Lena ganz schön die Leviten. Von da an ist zwischen ihr und dem gut aussehenden Bad Boy irgendwie alles anders …

30 review for New Beginnings

  1. 5 out of 5

    Anniebananie

    Ich habe mich gestern nach der Arbeit spontan dazu entschieden mit diesem Buch zu starten, da ich einfach total Lust auf diese Geschichte hatte. Hab es dann in einem Rutsch durchgelesen. Das ist mir auch schon ewig nicht mehr mit einem Buch passiert. Aber es war einfach so toll. Tolles Tempo, kreativer Plot, sympathische Charaktere. Also alles was das Herz begehrt. So eine Au-Pair-Geschichte habe ich noch nie gelesen in diesem Genre und das war mal sehr erfrischend. Der Schreibstil der Autorin wa Ich habe mich gestern nach der Arbeit spontan dazu entschieden mit diesem Buch zu starten, da ich einfach total Lust auf diese Geschichte hatte. Hab es dann in einem Rutsch durchgelesen. Das ist mir auch schon ewig nicht mehr mit einem Buch passiert. Aber es war einfach so toll. Tolles Tempo, kreativer Plot, sympathische Charaktere. Also alles was das Herz begehrt. So eine Au-Pair-Geschichte habe ich noch nie gelesen in diesem Genre und das war mal sehr erfrischend. Der Schreibstil der Autorin war auch ansprechend und schnell wegzulesen. Die Dialoge waren witzig und spritzig. Es gab einige Gänsehaut-Momente und auch den ein oder anderen "Awwwww"-Moment, trotzdem war es nicht wirklich kitschig. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieses Buch das Genre natürlich nicht neu erfindet, aber es war mal wieder ein absolutes Wohlfühl-Buch (allein durch das Setting!) ohne unnötiges Drama. Gerne mehr davon, ich freue mich schon sehr auf Band 2!

  2. 5 out of 5

    Tina

    Leute. Es gibt Zuckerguss in Buchform und er hat einen Namen! Wie niedlich war denn dieses Buch schon wieder? Ich hatte ja schon vorher ein gutes Gefühl mit diesem Buch, aber dass es mir so gut gefällt? Damit hätte ich auch nicht gerechnet. Es war wirklich alles perfekt an dieser Geschichte. Der Schreibstil war unfassbar angenehm zu lesen, der Plot war wirklich mal etwas anderes und das Setting.. Leute Das Setting!! Ich dachte ja immer ich wäre ein Großstadtkind, aber jetzt würde ich schon gern in Leute. Es gibt Zuckerguss in Buchform und er hat einen Namen! Wie niedlich war denn dieses Buch schon wieder? Ich hatte ja schon vorher ein gutes Gefühl mit diesem Buch, aber dass es mir so gut gefällt? Damit hätte ich auch nicht gerechnet. Es war wirklich alles perfekt an dieser Geschichte. Der Schreibstil war unfassbar angenehm zu lesen, der Plot war wirklich mal etwas anderes und das Setting.. Leute Das Setting!! Ich dachte ja immer ich wäre ein Großstadtkind, aber jetzt würde ich schon gern in einer echten Kleinstadt wohnen! Und ich denke immer mehr darüber nach, ob ein Jahr als Au-Pair keine gute Idee für mich wäre :D Und dann noch diese Charakterentwicklungen! Wow. Ich komme aus dem schwärmen gar nicht mehr raus.. Ich kann den nächsten Teil kaum erwarten! I NEED IT Volle 5/5 Sterne für New Beginnings! ♥ Schaut es euch an! :)

  3. 5 out of 5

    Mel

    Ich habe so viel erwartet. Ganz Bookstagram und Booktube haben von diesem Buch geschwärmt, es zu Tode gelobt und vor allem erwähnt wie besonders es ist. Nicht das „New beginnings“ nicht gut ist und keine Freude macht, aber es ist eben nicht dieses eine besondere Buch mit dem ich gerechnet habe. Charakter sind okay. Ich konnte mich teilweise mit der Protagonistin gut identifizieren und auch die anderen Charaktere haben mir gut gefallen. Das setting ist wunderschön. Also hierfür kann ich wirklich Ich habe so viel erwartet. Ganz Bookstagram und Booktube haben von diesem Buch geschwärmt, es zu Tode gelobt und vor allem erwähnt wie besonders es ist. Nicht das „New beginnings“ nicht gut ist und keine Freude macht, aber es ist eben nicht dieses eine besondere Buch mit dem ich gerechnet habe. Charakter sind okay. Ich konnte mich teilweise mit der Protagonistin gut identifizieren und auch die anderen Charaktere haben mir gut gefallen. Das setting ist wunderschön. Also hierfür kann ich wirklich nur fünf Sterne vergeben. Ein wunderschön beschriebenes Dorf in den Rocky Mountains. Wunderschön beschrieben und ins innere Auge eingebrannt. Ansonsten war alles sehr süß, hat Spaß gemacht, hat mich aber nicht hundertprozentig überzeugen können. Das Ende hat es leider nur noch gefördert, die Bewertung auf drei Sterne zu setzen. Es war ein Ende alles zu schnell und vor allem die Fehler wurden meiner Meinung zu schnell verziehen.

  4. 5 out of 5

    Readandfit Jannik

    Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Der Ort Green Valley ist ein richtiger Wohlfühlort. Der Schreibstil ist auch sehr gut. Euer Readandfit

  5. 4 out of 5

    Ela's Welt der Bücher

    Ich kann nur sagen ich liebe diese Geschichte und ich liebe Lena und Ryan. Ich freue mich schon auf Willund Izzy. 😍 5 Sterne

  6. 5 out of 5

    Papierfliegerin

    Dieses Buch hat allein durch das traumhafte Cover meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen, doch wenn ich damals schon gewusst hätte, dass es zu einem meiner Jahres-Highlights wird, hätte ich wohl viiiiiiel früher mit dem Lesen begonnen. Hier stimmt einfach alles: Charaktere, die man lieben muss; ein Setting, in dem man sich wohlfühlen muss; eine Liebesgeschichte, die tief berührt und ein Schreibstil, der unterhält und amüsiert. Kurz um: ich liebe es! Falls ihr das Ganze nochmal ausführlich haben m Dieses Buch hat allein durch das traumhafte Cover meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen, doch wenn ich damals schon gewusst hätte, dass es zu einem meiner Jahres-Highlights wird, hätte ich wohl viiiiiiel früher mit dem Lesen begonnen. Hier stimmt einfach alles: Charaktere, die man lieben muss; ein Setting, in dem man sich wohlfühlen muss; eine Liebesgeschichte, die tief berührt und ein Schreibstil, der unterhält und amüsiert. Kurz um: ich liebe es! Falls ihr das Ganze nochmal ausführlich haben möchtet, geht's » hier « zur detaillierten Rezension. Schaut also gerne mal vorbei. Viel Spaß ♥

  7. 5 out of 5

    Maren Vivien Haase

    Eine schöne Geschichte für zwischendurch. Das Setting war wirklich toll, allerdings hätte ich mir ein anderes Ende gewünscht. Ryan war mir zwischendurch so unsympathisch, dass ich Lena schütteln wollte und das blieb dann leider auch bis zum Ende so. Tiefe war auch nicht so vorhanden, aber dennoch hat das Lesen Spaß gemacht.

  8. 5 out of 5

    Bianca

    Wunderschön beschriebens Setting, süße Liebesgeschichte - insgesamt eine perfekte Geschichte für entspannte Sonntage zum Einkuscheln und Beine baumeln lassen. Weltbewegend ist die Geschichte allerdings nicht und die Charaktere sind jetzt auch nicht super besonders, aber sympathisch und das ist für die Geschichte auch ausreichend, um Spaß an ihr zu haben.

  9. 5 out of 5

    Ruth

    Sweet, tolles Setting, ohne Melodrama, aber eben auch ohne jegliche Überraschung/innovative Ideen.

  10. 5 out of 5

    Booksandtheirworld

    3,5 Sterne Auf dieses Buch war ich sehr gespannt, da es mir öfters schon ans Herz gelegt wurde. Am Anfang war ich sehr skeptisch, weil ich irgendwie nicht mit der Protagonistin und dem Love Interest klar kam. Das Setting an sich fand ich super, Green Valley scheint ein wunderschönes kleines Dörfchen zu sein, mit einer idyllischen Naturkulisse bei dem ich nicht abgeneigt wäre dort mal Urlaub zu machen. Auch die Idee das sie ein Au Pair ist fand ich gut, auch wenn man das schon öfter gelesen hat. D 3,5 Sterne Auf dieses Buch war ich sehr gespannt, da es mir öfters schon ans Herz gelegt wurde. Am Anfang war ich sehr skeptisch, weil ich irgendwie nicht mit der Protagonistin und dem Love Interest klar kam. Das Setting an sich fand ich super, Green Valley scheint ein wunderschönes kleines Dörfchen zu sein, mit einer idyllischen Naturkulisse bei dem ich nicht abgeneigt wäre dort mal Urlaub zu machen. Auch die Idee das sie ein Au Pair ist fand ich gut, auch wenn man das schon öfter gelesen hat. Die Nebencharaktere haben mich teilweise deutlich mehr interessiert als unsere Hauptprotagonisten. An sich fand ich die Geschichte sehr süß und musste auch an der ein oder anderen Stelle lächeln, aber als es dann soweit war, das die beiden etwas miteinander hatten, hat es mich etwas genervt das es teilweise sehr klischeehaft war. Sie hatten Sex, sie denkt das er denkt, das es eine einmalige Sache war, das war es aber nicht. Dann haben sie wieder Sex, er haut ab, sie macht sich Vorwürfe. Ich muss sagen das es mich etwas genervt hat, dieses hin und her und sie nichts gebacken bekommen haben. Das Ende war mir dann fast etwas zu schnell. An sich aber eine süße Geschichte für zwischendurch, die mir am Anfang nicht ganz so gefallen hat, aber zum Ende hin dann besser wurde.

  11. 5 out of 5

    Neverland3r

    Die Geschichte habe ich tatsächlich fast in einem Rutsch durchgesuchtet. Es war mal etwas vollkommen Neues, was ich bisher noch nicht gelesen hatte. Green Valley hatte ein Gilmore Girls feeling, was ich total genossen habe. Lena war eine souveräne Protagonistin, die gar nicht viel wachsen musste. Im Gegensatz zu Ryan, der eine riesige Entwicklung durchgemacht hat. Ich habe beide sofort in mein Herz geschlossen. Jetzt freue ich mich sehr auf den 2. band, in dem es um die beiden besten Freunde uns Die Geschichte habe ich tatsächlich fast in einem Rutsch durchgesuchtet. Es war mal etwas vollkommen Neues, was ich bisher noch nicht gelesen hatte. Green Valley hatte ein Gilmore Girls feeling, was ich total genossen habe. Lena war eine souveräne Protagonistin, die gar nicht viel wachsen musste. Im Gegensatz zu Ryan, der eine riesige Entwicklung durchgemacht hat. Ich habe beide sofort in mein Herz geschlossen. Jetzt freue ich mich sehr auf den 2. band, in dem es um die beiden besten Freunde unserer Protagonisten geht.

  12. 5 out of 5

    _eat.read.love_

    10 von 5 Sternen!♥️ Lest es...unbedingt!! Es ist einfach großartig und witzig, das Setting ist phänomenal, die Charaktere authentisch, herzlich, liebevoll und die Geschichte einfach toll!! Ich liebe es!♥️

  13. 4 out of 5

    Tintentraeume

    Eine wundervolle und unglaublich schöne Liebesgeschichte, in der man sich sofort wohl und heimisch fühlt. Lilly Lucas hat die Kleinstadt-Atmosphäre perfekt eingefangen und eine Geschichte kreiert, die sich ausnahmsweise mal in einer ganz anderen Kulisse abspielt und mit einer ganz anderen Ausgangssituation beginnt - das hat mir sehr gut gefallen. Wie häufig in dem Genre war die Handlung vorhersehbar, aber das hat mich in keinster Weise gestört. Punktabzug gab es lediglich, weil mir in der Handlu Eine wundervolle und unglaublich schöne Liebesgeschichte, in der man sich sofort wohl und heimisch fühlt. Lilly Lucas hat die Kleinstadt-Atmosphäre perfekt eingefangen und eine Geschichte kreiert, die sich ausnahmsweise mal in einer ganz anderen Kulisse abspielt und mit einer ganz anderen Ausgangssituation beginnt - das hat mir sehr gut gefallen. Wie häufig in dem Genre war die Handlung vorhersehbar, aber das hat mich in keinster Weise gestört. Punktabzug gab es lediglich, weil mir in der Handlung teils zu große Sprünge waren. Ich freue mich schon jetzt auf weitere Werke der Reihe und kann es kaum erwarten nach Green Valley zurückzukehren.

  14. 5 out of 5

    Ina Vainohullu

    Was ich zu diesem Buch mal als Allererstes sagen muss, ist, dass mich Green Valley so krass verzaubert hat, dass ich am liebsten meine Koffer packen und dorthin auswandern würde. Ich verspüre eh schon lange den großen Wunsch mich in die Weite der Rocky Mountains ( oder auch gerne nur nach Norwegen, muss ja nicht gleich das komplett andere Ende der Welt sein ) abzusetzen und dieses Buch hat meinen Wunsch nur noch verstärkt. Lena sieht das aber tatsächlich erstmal komplett anders als ich. Eigentlich Was ich zu diesem Buch mal als Allererstes sagen muss, ist, dass mich Green Valley so krass verzaubert hat, dass ich am liebsten meine Koffer packen und dorthin auswandern würde. Ich verspüre eh schon lange den großen Wunsch mich in die Weite der Rocky Mountains ( oder auch gerne nur nach Norwegen, muss ja nicht gleich das komplett andere Ende der Welt sein ) abzusetzen und dieses Buch hat meinen Wunsch nur noch verstärkt. Lena sieht das aber tatsächlich erstmal komplett anders als ich. Eigentlich wollte sie nämlich als Au-pair nach New York, Los Angeles oder Miami. Stattdessen landet sie in diesem unglaublich verschlafenen, im Winter oftmals von der Außenwelt abgeschnittenen Örtchen in den Rocky Mountains. Für das Berliner Stadtpflänzchen erstmal ein kleiner Schock, denn mit Bergen und Natur hatte Lena bisher wirklich wenig am Hut. Und der mürrische Typ, der ihr die Tür zum Haus ihrer Gastfamilie öffnet, macht die Situation jetzt auch nicht wirklich besser. Ryan Cooper, "gefallener Skiprofi"und Bruder von Lenas Gastvater Jack lebt gerade ebenfalls in Green Valley und muss sich künftig eine Etage und ein Badezimmer mit Lena teilen. Darüber ist er mal so gar nicht amused, denn seit seinem Unfall, der ihn die Karriere gekostet hat, verbringt er seine Tage am liebsten in stiller Einsamkeit vor dem Fernseher. Er ist ein mürrischer Eigenbrötler, der sein Umfeld durch seine Laune vergrätzt. Nach einigen Wochen, in denen sich Lena doch ziemlich gut und schnell eingelebt hat, kommt die Sprache auf das Bed & Breakfast der Familie, das seit einiger Zeit so gar nicht mehr läuft und häufig negative Internetbewertungen bekommt. Lena möchte gerne helfen und als Ryan wieder mal nur dumme Sprüche macht, da platzt ihr schließlich so richtig der Kragen und sie geigt ihm gehörig die Meinung. Das bringt Ryan schließlich zum Nachdenken und rüttelt ihn wach. Er braucht eine Aufgabe und beschließt kurzerhand, das Hotel der Familie zu renovieren. Mit Lenas Hilfe. Das sich die beiden dabei immer näherkommen und Lena mit ihrer entspannten und lockeren Art den alten Ryan aus seinem Einsiedlerhäuschen lockt, ist vorprogrammiert. Aber ob die beiden wirklich eine Chance bekommen ? Dieses Buch wirkt auf den ersten Blick so dünn und trotz der toll gewählten Farben fürs Cover, so unscheinbar und ist inhaltlich doch so groß und einfach nur wunderschön. Schon lange habe ich mich nicht mehr so voll und ganz in ein Buch verliebt, wie es bei NEW BEGINNINGS der Fall war. Hier stimmt einfach alles und ich möchte so gerne, dass ihr alle diesem Buch eine Chance gebt und dem Zauber von Green Valley und seinen Bewohnern erliegt, wie ich, haha. Die Kulisse ist atemberaubend, jedes Detail hat die Autorin hier mit so viel Liebe ausgearbeitet, man kann sie förmlich spüren und sehen. Besonders gut gefallen hat mir, neben der Liebesgeschichte, vor allem, das beschauliche Kleinstadtleben. Hier kennt jeder jeden und es war ein bisschen so, als würde ich eine Reise nach Stars Hollow ( Gilmore Girls ) machen. Ein wunderbares Kleinstadtidyll, eingebettet in die raue Natur der Rockys. So krass, so gut ! Die Figuren sind allesamt so herzlich und liebenswert, man hatte das Gefühl sie schon ewig zu kennen. Besonders mochte ich neben Ryan, Lena und den Coopers, vor allem Izzy und Will, die in Band 2 ihre eigene Geschichte bekommen, auf die ich mich schon wahnsinnig freue. Izzy hat Lena ziemlich schnell unter ihre Fittiche genommen und aus den beiden sind richtig gute Freundinnen geworden. Ich kann gar nicht sagen, was mir an dieser Geschichte AM BESTEN gefallen hat, weil sie in ihrer Gesamtheit einfach so großartig ist. Meistens hat man ja irgendeinen Punkt, den man besonders hervorhebt oder der einem gar nicht gefallen hat. Hier war einfach alles perfekt und ich bin so verliebt und entzückt und ja, einfach hin und weg. Ich kanns kaum erwarten im September nach Green Valley zurückzukehren. LEST ES !!!

  15. 5 out of 5

    Krissysch

    Tolles Buch! Ich mochte die ganze Rocky Mountains Atmosphere und das Aupair Thema sehr. Lena war sympathisch und authentisch und die Story zwar vorhersehbar, aber sehr unterhaltsam und gut gelungen.

  16. 4 out of 5

    Daniela

    Ganz klassische Geschichte eigentlich... Good Girl trifft Bad Boy, sie zicken sich an, machen irgendwann rum, er trifft dumme Entscheidung, haut ab, sie ist deprimiert, er erkennt seinen Fehler, kommt zurück und Friede, Freude, Eierkuchen. So könnte man fast jede NA-Geschichte beschreiben - auch diese hier. Und doch... hat es Spaß gemacht, Lena nimmt meist kein Blatt vor den Mund und zeigt dem Möchte-Gern-Bad Boy Ryan auch mal, wo das Schaf die Locken hat. Gespickt ist die Geschichte mit frechen Spr Ganz klassische Geschichte eigentlich... Good Girl trifft Bad Boy, sie zicken sich an, machen irgendwann rum, er trifft dumme Entscheidung, haut ab, sie ist deprimiert, er erkennt seinen Fehler, kommt zurück und Friede, Freude, Eierkuchen. So könnte man fast jede NA-Geschichte beschreiben - auch diese hier. Und doch... hat es Spaß gemacht, Lena nimmt meist kein Blatt vor den Mund und zeigt dem Möchte-Gern-Bad Boy Ryan auch mal, wo das Schaf die Locken hat. Gespickt ist die Geschichte mit frechen Sprüchen und einer scharfen Zunge. Die Charaktere haben mir recht gut gefallen, mit einigen Schwächen zwar und sie hätten auch durchaus ein wenig mehr Details vertragen können, aber dennoch geben sie alle ein rundes Bild ab. Ich hab mich beim Hören sehr wohl gefühlt und es innerhalb kürzester Zeit weggesuchtet, das spricht also schon ein wenig für sich :-) Nun bin ich gespannt, ob Isy und Will endlich mal in die Spur kommen...

  17. 4 out of 5

    Chapteraway

    Habe es an einem Tag durchgelesen, war wirklich atemberaubend! 4,5/5 Sterne

  18. 5 out of 5

    Christina

    2,5 ⭐️

  19. 5 out of 5

    Steffi

    New Beginnings ist eins dieser Bücher, an dem man vor ein paar Wochen bei Instagram einfach nicht vorbeigekommen ist. Gefühlt jeder hat es gelesen und gefühlt jeder hat davon geschwärmt. Und da ich mich bei sowas ja ziemlich schnell beeinflussen lasse, musste ich es einfach auch lesen. Und ich kann euch jetzt schon sagen, ich bereue es keine Minute. Was passiert in diesem Buch? Eine letzte Chance hat Lena mit ihrem Au-pair Aufenthalt in den USA von ihrem Vater noch bekommen. Sollte sie wieder New Beginnings ist eins dieser Bücher, an dem man vor ein paar Wochen bei Instagram einfach nicht vorbeigekommen ist. Gefühlt jeder hat es gelesen und gefühlt jeder hat davon geschwärmt. Und da ich mich bei sowas ja ziemlich schnell beeinflussen lasse, musste ich es einfach auch lesen. Und ich kann euch jetzt schon sagen, ich bereue es keine Minute. Was passiert in diesem Buch? Eine letzte Chance hat Lena mit ihrem Au-pair Aufenthalt in den USA von ihrem Vater noch bekommen. Sollte sie wieder alles in den Sand setzten, muss sie in der Versicherungsagentur der Familie arbeiten. Doch alles nur das nicht, denkt sich Lena und ist fest entschlossen, das Jahr zu meistern. Und auch wenn sie nicht gerade in ihrer Traumstadt kommt, fühlt sie sich schnell wohl in der kleinen Gemeinde Green Valley. Wäre da nicht Ryan der ihr das Leben schwer macht. Doch kann es vielleicht sein, dass sich hinter seiner Fassade mehr verbirgt als dieser kalte und übellaunige Kerl? Lena ist auf jeden Fall fest entschlossen das herauszufinden... Konnten mich die Protagonisten überzeugen? Oh ja haben sie und das sogar beide, was ja nicht allzu oft momentan vorkommt. Aber wie immer lasst mich erst einmal mit der Protagonistin Lena anfangen. Lena ist ein typisches Großstadtmädchen aus Berlin, sie liebt ihre Cafés und Restaurants an jeder Ecke und vor allem auch den Lärm der Großstadt. Aber wie ihr euch schon denken könnt, gibt es das alles in Green Valley nicht, weswegen Lena einen ziemlichen Kulturschock erleidet. Und ja, das war ziemlich witzig. Dieser gesamte Prozess des Eingewöhnens war oft so komisch, dass ich mehr als einmal lachen musste. Aber Lena hat sich dem ganzen gestellt und das alles wirklich gut gemeistert, was ich sehr beeindruckend fand. Allgemein kann ich über sie als Protagonistin nur sagen, dass sie ein warmherziger, liebevoller, loyaler und unglaublicher sympathischer Mensch war, sodass man sie schlichtweg ins Herz schließen musste. Tja, Ryan hat bei seinem ersten Auftritt einen weniger guten Eindruck als Lena gemacht, denn mein erster Gedanke war eher: Was für ein Arsch. Ich glaube, Ryan hat wirklich keinen Moment verstreichen und keine Chance ungenutzt gelassen, um seinen Unmut über die ganze Situation Ausdruck zu verleihen. Manchmal war er tatsächlich unerträglich. Aber wie, das natürlich so ist, steckt mehr hinter dieser Fassade und wenn man einmal dahinter kommt, ist Ryan ein wirklich toller Typ. Lieb, nett, hilfsbereit und freundlich, ja all diese sympathischen Seiten hat er gezeigt...wenn er wollte. Und wenn er wollte, dann hat er mein Herz auch leicht höher schlagen lassen. Auch die Beziehung zwischen Lena und Ryan ist nicht gerade die harmonischste. Naja, zumindest am Anfang. Dafür war sie zu Beginn umso witziger, denn die Kabbelein welche sich die beiden geliefert haben waren urkomisch, besonders weil beide auch so unglaublich stur sein konnten. Doch das ist natürlich nicht alles, die Chemie zwischen den beiden stimmte auch und dieses leise Knistern, was ich bei solchen Büchern brauche, war auch spürbar. Deswegen kann ich nur sagen, ja die beiden waren ein wirklich tolles Paar, welches sich gegenseitig geholfen hat sich weiterzuentwickeln. Gab es etwas, was mir nicht gefallen hat? Ja leider war das Buch nicht komplett perfekt meiner Ansicht nach, es gabt zwei Punkte, die mir nicht zu 100% zugesagt haben. Zum einen war das der Au-pair Aspekt der Geschichte. Denn so hat ja schließlich alles begonnen, Lena ist das Au-pair-Mädchen der Coopers und soll auf den kleinen Liam aufpassen und die schwangere Amy unterstützen. Nur hat man davon nicht wirklich etwas gemerkt. Ab und zu wurde mal wieder darauf hingewiesen, dass Lena etwas für die Familie machen musste. Doch ansonsten hatte ich leider gar nicht das Gefühl, als wäre sie wirklich Au-pair, was sehr schade war. Und dann muss ich leider auch noch das Ende kritisieren. So schön das alles war, es ging mir viel zu schnell. Irgendwie fehlte mir etwas, was die Story komplett rund gemacht hätte, so fühlte sich das Ende zu offen an, als hätten noch ein oder zwei Kapitel in meinem Exemplar gefehlt. Ich kann nur hoffen, das man im zweiten Teil der Reihe einen etwas besseren Abschluss und noch ein paar Informationen bekommt. Gab es etwas, was ich noch erwähnen muss? Oh ja und das ist diese wundervolle Atmosphäre, die in der Geschichte geherrscht hat. Schon von der ersten Seite an hatte man dieses warme Gefühl, wenn es um Green Valley ging. Die Beschreibung der Gegend war schlicht wunderschön und so bildlich, dass ich direkt Fernweh bekommen habe. Aber nicht nur das tolle Setting spielte hier eine Rolle. Denn vor allem auch die vielen farbenfrohen Nebencharaktere haben diesem Buch so viel Herz verliehen. Ob es die verrückte Izzy, der Frauenheld Will oder der wortkarge Olly ist, sie allem haben der Geschichte Leben eingehaucht. Wie ist meine abschließende Meinung zum Buch? Lest es! Mehr muss ich glaube ich an dieser Stelle nicht sagen. Denn auch wenn es für mich diese zwei kleinen Kritikpunkte gab, haben die nichts daran ändern können, wie sehr ich mich in diese Geschichte verliebt habe. Der Schreibstil ist so locker und leicht, dass man, einmal eingetaucht in das Buch, einfach nicht aufhören kann mit dem lesen. Dazu kommt ein zauberhaftes Setting und eine zuckersüße Liebesgeschichte. Deswegen ist für mich New Beginnings ganz klar eine absolute Empfehlung.

  20. 4 out of 5

    Wiebke

    Das Buch war für mich eine nette Geschichte für zwischendurch. Allerdings konnte ich mit Ryan, dem männlichen Protagonisten, nicht wirklich viel anfangen und hab auch teilweise Lena nicht wirklich verstanden. Es hat nicht viel Tiefgang und wurde zu schnell erzählt.

  21. 4 out of 5

    Sue_reads_books

    Diese Geschichte war so so schön 😍 Ein absolutes Wohlfühlbuch, das ich fast in einem Rutsch durchgelesen habe. Ich freue mich schon wahnsinnig auf den zweiten Band 🤗

  22. 4 out of 5

    bookspumpkin

    4,5

  23. 5 out of 5

    Steffi

    "New Beginnings" hat schon vor langer Zeit mein Interesse geweckt und ich war unglaublich gespannt auf das Buch. Der Einstieg in das Buch hat mir direkt gefallen und ich bin sofort in der Geschichte angekommen. Lena kam für mich sehr authentisch und sympathisch rüber. Obwohl sie aus der Großstadt stammt, stand sie dem Landleben in Colorado ziemlich aufgeschlossen gegenüber und ist nicht in Zickereien oder ähnliches verfallen. Ryan ist zu Beginn zwar sehr kratzbürstig, aber er hat auch sehr sympath "New Beginnings" hat schon vor langer Zeit mein Interesse geweckt und ich war unglaublich gespannt auf das Buch. Der Einstieg in das Buch hat mir direkt gefallen und ich bin sofort in der Geschichte angekommen. Lena kam für mich sehr authentisch und sympathisch rüber. Obwohl sie aus der Großstadt stammt, stand sie dem Landleben in Colorado ziemlich aufgeschlossen gegenüber und ist nicht in Zickereien oder ähnliches verfallen. Ryan ist zu Beginn zwar sehr kratzbürstig, aber er hat auch sehr sympathische Seiten und ich mochte ihn ebenfalls richtig gerne. Izzy habe ich ebenfalls sehr schnell ins Herz geschlossen und sie ist eine tolle Freundin für Lena geworden. Neben den Charakteren hat mich auch das Setting komplett überzeugt. Auch wenn ich eher Küstenkind als Bergekind bin, fand ich die Atmosphäre und das kleine Städtchen Green Valley absolut zauberhaft. Ich habe mich in Green Valley und mit seinen Bewohnern komplett ins Herz geschlossen und würde sehr gerne dort hinziehen. Die Liebesgeschichte konnte mich ebenfalls überzeugen. Sie hat sich in einem realistischem Tempo entwickelt und Lena und Ryan war einfach total süß zusammen. An mancher Stelle hätte ich die beiden aber sehr gerne ein wenig geschüttelt, damit die beiden endlich mal miteinander reden und zu ihren Gefühlen stehen. Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen und mit seinen Charakteren und dem Setting überzeugt, ein paar kleine Abstriche gibt es für das eine oder andere Klischee im Laufe der Geschichte.

  24. 4 out of 5

    Lesebegeistert__

    Hach, was für eine wunderschöne, luftig leichte und dabei so unglaublich authentische Geschichte. Ich liebe es! Vor allem das Setting, die Charaktere und der Schreibstil sind absolut super. Hab mich in Green Valley und mit allen Personen so wohl gefühlt, dass ich am liebsten sofort hinreisen würde. Das Fernweh in die Berge wurde definitiv geweckt, obwohl ich eigentlich ein absoluter Strand-Mensch bin 😂 Lilly Lucas schreibt wunderbar, sodass diese Geschichte gar nicht woanders hinkonnte als mitte Hach, was für eine wunderschöne, luftig leichte und dabei so unglaublich authentische Geschichte. Ich liebe es! Vor allem das Setting, die Charaktere und der Schreibstil sind absolut super. Hab mich in Green Valley und mit allen Personen so wohl gefühlt, dass ich am liebsten sofort hinreisen würde. Das Fernweh in die Berge wurde definitiv geweckt, obwohl ich eigentlich ein absoluter Strand-Mensch bin 😂 Lilly Lucas schreibt wunderbar, sodass diese Geschichte gar nicht woanders hinkonnte als mitten in mein Herz. Ich bin durchweg begeistert und ganz verliebt. Ich freue mich wie verrückt auf Band 2, da ich Izzy schon jetzt liebe. Ein wunderschönes Buch, perfekt zum Abschalten, Wohlfühlen und die Seele baumeln lassen. Undramatisch, authentisch, genau auf die richtige Art romantisch & witzig - einfach ein Herzensbuch! Große Empfehlung!

  25. 4 out of 5

    Sjule

    Ich liebe Liebesgeschichten in ländlichen Settings und nachdem ich nur Gutes gehört habe, wollte ich dieses Buch auch lesen. Und ja das Setting mit der Kleinstadt Green Valley in der Nähe der Rocky Mountains ist wirklich gut gewählt. Ich hätte sogar noch mehr davon haben können ;) Gut, dass noch 2 Bände (bisher) folgen. Die Liebesgeschichte zwischen Lena und Ryan ist mir etwas zu Standard gehalten und hält zu wenig Überraschungen bereit. Ryan als Charakter mag ich sehr gerne. Lena blieb mir ein Ich liebe Liebesgeschichten in ländlichen Settings und nachdem ich nur Gutes gehört habe, wollte ich dieses Buch auch lesen. Und ja das Setting mit der Kleinstadt Green Valley in der Nähe der Rocky Mountains ist wirklich gut gewählt. Ich hätte sogar noch mehr davon haben können ;) Gut, dass noch 2 Bände (bisher) folgen. Die Liebesgeschichte zwischen Lena und Ryan ist mir etwas zu Standard gehalten und hält zu wenig Überraschungen bereit. Ryan als Charakter mag ich sehr gerne. Lena blieb mir ein wenig blass. Ich fand aber toll, dass Lena Ryan aus seinem Schneckenhaus rausholt. Alles in allem eine schöne Geschichte, die sich dank dem lockeren Schreibstil gut weglesen lässt, aber leider zu wenig Überraschungen bereit hält. Das Setting und die Nebencharaktere reißen es ein wenig raus. Daher 4 von 5 Sternen.

  26. 5 out of 5

    partofmyidentity

    Also ich habe das Buch in einem Tag durchgesuchtet! Ich weiss auch nicht an was es genau gelegen hat. Die ganze Atmosphäre, Green Valley und die Charaktere haben es mir einfach angetan. Für mich war es nicht ein Buch, mit einer mega krassen Wendung oder mit extremer Spannung aber doch schaffte es die Autorin, dass ich das Buch nicht weglegen wollte. Der Schreibstil fand ich grandios und ich musste so oft einfach lachen. Die beiden Protagonisten fand ich so gut dargestellt. Mit Lena hatte ich in Also ich habe das Buch in einem Tag durchgesuchtet! Ich weiss auch nicht an was es genau gelegen hat. Die ganze Atmosphäre, Green Valley und die Charaktere haben es mir einfach angetan. Für mich war es nicht ein Buch, mit einer mega krassen Wendung oder mit extremer Spannung aber doch schaffte es die Autorin, dass ich das Buch nicht weglegen wollte. Der Schreibstil fand ich grandios und ich musste so oft einfach lachen. Die beiden Protagonisten fand ich so gut dargestellt. Mit Lena hatte ich in der Mitte des Buches ein wenig Mühe da sie mir etwas naiv vorgekommen ist und meiner Meinung nach etwas zu wenig Pfeffer hatte. Einziger Kritikpunkt an sich war für mich, dass das Ende zu schnell ging. Aber ansonsten echt ein wundervolles Buch mit einer süsses Geschichte. Ich gebe 4.5/5⭐️

  27. 5 out of 5

    ofbooksanddaydreams

    Um ehrlich zu sein, hätte ich nicht gedacht, dass ich das Buch so sehr mögen würde. Aber es war seit langem mal wieder eine Geschichte, die mich auch dann weiterverfolgt hat, wenn ich nicht gelesen habe. ☺️ Vielleicht auch gerade weil es nicht sehr tiefgründig war, dafür aber einfach süß und atmosphärisch.

  28. 5 out of 5

    Sonja Lovinbooks

    Allein dieses Cover ist schon ein absolutes Highlight. Ich war daher sehr gespannt, ob der Inhalt genauso toll ist. Der Klappentext hörte sich auf jeden Fall sehr vielversprechend an. Der Einstieg ins Buch fiel mir total leicht. Lena mochte ich sofort, denn sie ist lieb und man spürt, dass sie ihr Herz am rechten Fleck hat. Als sie in den USA landet ist sie total unsicher, weil ihre Gastfamilie sie nicht wie am versprochen am Flughafen abholt. Für mich eine absolute Horrorvorstellung, aber Lena b Allein dieses Cover ist schon ein absolutes Highlight. Ich war daher sehr gespannt, ob der Inhalt genauso toll ist. Der Klappentext hörte sich auf jeden Fall sehr vielversprechend an. Der Einstieg ins Buch fiel mir total leicht. Lena mochte ich sofort, denn sie ist lieb und man spürt, dass sie ihr Herz am rechten Fleck hat. Als sie in den USA landet ist sie total unsicher, weil ihre Gastfamilie sie nicht wie am versprochen am Flughafen abholt. Für mich eine absolute Horrorvorstellung, aber Lena bleibt recht cool und fährt einfach mit dem Bus. Als sie bei den Coopers ankommt trifft sie zuerst auf Ryan, dem Bruder des Gastvaters, und man denkt sich gleich: “Oh man, was für ein Iditot”. Er ist so blöd zu Lena und ich hätte ihm am liebsten mal kräftig geschüttelt. Aber natürlich steckt hinter Ryan’s Muffeligkeit eine Geschichte und nach und nach erfährt Lena, warum er ist wie er ist und bei ihr taut er auch langsam wieder auf. Diese Entwicklung war so toll zu lesen und ich mochte Ryan immer mehr und mehr. Er ist süß und liebevoll. Wenn er denn will… Aber auch die Nebencharaktere Will und Izzy haben mir sehr gut gefallen und ich bin echt froh, dass die beiden noch eine eigene Geschichte bekommen. Auf diese bin ich wirklich richtig gespannt! Der Schreibstil von Lilly Lucas ist total schön. Ich habe mich von der ersten Seite an richtig wohl gefühlt und das Setting rund um die Rocky Mountains ist natürlich wundervoll. Aber sie schafft es eben auch, dass ich mir das alles richtig gut vorstellen konnte und ich habe nun totale Lust nach Colorado zu reisen. Die Geschichte von Lena und Ryan ist Zucker und ich bin total verliebt in die beiden. Für mich ein absolut stimmiges Buch voller schöner Gefühle, kleine Dramen, Familienliebe und ein fantastisches Setting. Bitte mehr davon… Ich bin restlos begeistert von “New Beginnings” und es kann nur jedem empfehlen, der New Adult mag. 5 von 5 Punkten

  29. 4 out of 5

    Lina

    Oh mein Gott wie habe ich dieses Buch geliebt! Und dieser letzte Satz hat mir den Rest gegeben! So, so schön!!! Ein Buch zum Wohlfühlen und das Setting ist ja wohl der Wahnsinn! (hab mir Bilder von den Rocky Mountains und Kanada extra runtergeladen und nebenher betrachtet, um richtig in dieses Feeling einzutauchen :D) Eine absolute Buchempfehlung für jeden der etwas locker leichtes nebenher lesen will! Freu mich riesig auf den zweiten Teil! :) :) :)

  30. 4 out of 5

    Bookish Penguin

    Oh das ist wirklich komplette Gefühlssache hier denn objektiv betrachtet war es natürlich nicht super krass neu innovation aber die Stimmung die dieses Buch vermittelt ist einfach zu süß. Ah. Ging mir direkt ins Herz und ich hab beim Hören die meiste Zeit gelächelt. Vielleicht bisschen schwer zu erklären aber das würde ich mal ein echtes Wohlfühlbuch nennen ohne zu viel Drama :)

Add a review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Loading...
We use cookies to give you the best online experience. By using our website you agree to our use of cookies in accordance with our cookie policy.